Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Martin am 08.07.2005, 12:04 Uhrzurück

Re: Oh Gott, dann wohnen bei uns ca 1000 fanatiker!!!!

Hallo,

die ETA kämpft für ein unabhängiges Baskenland, das hat nichts mit Religion zu tun; die IRA kämpft auch für Unabhängigkeit, das hat mit Religion nur durch die Geschichte etwas zu tun; die RAF hier in Dtl. hat gegen die Politik und Oberschicht gekämpft.

Der Islam -- und hier liegt schon ein deutlicher Unterschied -- kämpft fanatisch gegen "Ungläubige" und beruft sich dabei auf den Koran und auf Mohammed. Er stützt seinen Terror auf dem Glauben damit etwas "Gutes" zu tun und bildet sich ein, von Allah im Jenseits dafür belohnt zu werden.

Ich glaube kaum, dass ein ETA-/RAF-/sonstiger Terrorist sich einbildet, für seine Taten von Gott auch noch belohnt zu werden. Dieser Terror ist rein weltlich.

Wie schon erwähnt: Eine Geisteshaltung aus dem Mittelalter mit den Waffen von heute, legitimiert nicht durch weltliche, sondern durch göttliche Macht. Das ist eine Mischung, wie sie gefährlicher, brutaler, rücksichtsloser und auch widerwärtiger nicht sein kann.

Grüße, Martin

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten