Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Ralph am 23.04.2005, 22:56 Uhrzurück

Dein Posting bestätigt mich in jeder Hinsicht...

Du hast wirklich keine Ahnung, von nichts. Das fängt schon damit an, daß Du weiter unten ins blaue behauptest, daß die "Asylanten" "Arbeiten machen, die kein Deutscher machen woll (Erntehelfer z.B.) für wenig Geld, wovon ihnen auch kaum was übrig bleibt!!!" Jetzt fängst Du an zu relativieren, daß viele nicht arbeiten dürfen etc. pp.ä. Und wenn, was ist dabei, wenn Sie zu gemeinnützigen Aufgaben herangezogen werden.
Schau Dich mal unter HatzIV um, bevor Du hier so völlig unqualifiziert daherschwafelst. Dort sieht es nämlich, auch für Deutsche, nicht rosig aus.

Nur weil Du EIN (!!) Heim kennengelernt hast, verallgemeinerst Du das auf alle. Unzulässig und armselig!
Außerdem lies meine Postings genauer, dann ziehst Du auch Infos draus.

Nein, die haben Dir alle die Wahrheit gesagt. Nein, meine Zalen stimmen nicht.
Mein Gott, bist Du naiv. Könnte es sein, daß es eine ganz einfache Rechnung ist, nämlich Anzahl der gestellten Anträge minus bewillgte Anträge = fehlgeschlagene Anträge, hmm??
Und mein "Früchtchen", von dem ich weiter unten berichtete, hat mir auch mit honigsüßem Gesicht unterschrieben, daß er nicht arbeitet, dabei hatte ich das Fax der Ausländerbehörde, der er das gegenteil NACHGEWIESEN hatte, bereits auf dem Tisch! Ohne dieses wissen hätte ich auch gesagt, daß sei ein ganz sympathischer Kerl.
Ich will das nicht verallgemeinern, nur ist es naiv zu glauben, nur weil alle Menschen nett sind, sagen auch alle automatisch die Wahrheit. (Trifft auch für Deutsche nicht zu, keine Mißverständnisse!) :-)

Und was die Kakrlaken angeht... hab ich Dich richtig verstanden, dann können wir den Kammerjäger also einsparen, weil'es eh nix bringt, oder was? Wenn es so schlimm war, wie Du berichtest, so frage ich Dich, warum Du gegenüber den Behördern nichts gesagt hast? Solch einen Laen muß doch das Gsundheitsamt sofort schließen! Also heraus mit der Sprache: Warum hast Du geschwiegen? Weil Dein Bericht vielleicht etwas überzogen ist?
Mir völlig unverständlich, daß Du nichts unternommen hast, wenn es so eklig gewesen ist, aber gut, wer sich betrinkt, statt zu handeln, hatte ja schon immer die schlechteren Katen als nüchtern denkenede Mnschen. :-)

Deine Erfahrungen in allen Ehren, aber was Du daraus machst, ist absolut unzulässig, völlig unfundiert und unqualifiziert. Ein Stockwerk über mir sitzen die sogenannten Quartiersleute (falls Du nicht weißt, was das ist: Das ind Herrschaften vom Amt, die für die Unterkünfte zuständig sind!). Ich WEI?, daß sie sich kümmern, und solche Zustände wie von Dir beschrieben, würden angegangen.

Achso, die Zahlen stammen vom BAFl, falls Du weißt, was das ist (aber da Dir die Jungs und Deerns im Asylanten-Heim soviel beigebracht haben, wirst Du DAS auch wissen...*gg*).


Schönen Abend noch
Raph/Snoopy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten