Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Pemmaus am 29.01.2008, 13:42 Uhr.

Re: Wie engagiert sind eure Lehrer?

Um es noch einmal deutlich klarzustellen: Es war kein öffentlicher Elternabend!

Wo die Sache zur Sprache gekommen ist, war gestern bei einer Sitzung des Klassenelternrates (5 Muttis/Vatis).

Die Gespräche mit den Eltern waren Elterngespräche, die die Lehrerin jeweils unter 4 oder 6 Augen allein mit den Eltern oder eben Elternteil geführt hat.

Das Mädchen wird nicht gemieden weil es nach Rauch stinkt. Es ist halt ein tierisch starker Geruch nach Rauch, Ammoniak (getrocknetes Pipi), nicht geduscht - was weiß ich noch.

Die Lehrerin hat zu uns (Elternrat) gesagt, dass sie sich nicht getraut hat, den Vati darauf anzusprechen, weil es mit dem Mädchen eben auch andere Probleme gibt, die sie vordringlich besprechen wollte und weil sie nicht wusste, wie sie das Ganze angehen sollte.

DAS finde ich schade, denn die Eltern hätten somit die Chance, den Hänseleien ein Ende zu setzen. Wenn sie es nicht nutzen, wie in deinem Fall ... nun ja, dann kann man eben nichts machen, leider.

Ja - mit uns als Eltern darf die Lehrerin das Problem nicht besprechen, das ist richtig und hat sie auch nicht. Inwieweit sie uns das als Elternrat hätte erzählen dürfen - keine Ahnung! Sie verlässt sich halt auf unsere Verschwiegenheit und ich denke mal, dass das auch OK ist.

ABER - sie sollte was tun! Und wenn es nur die besagte Info an die Eltern ist. Das ist für mich Engagement, denn es berührt nicht nur die Lernoberfläche des Kindes sondern die Psyche ... und wenn die erstmal leidet, was sie sicherlich schon tut ...

LG
Pem

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

gibts hier Lehrerinnen???

Hallo! Meine Frage bezieht sich an die Lehrerinnen unter Euch. Mein Sohn (7) war bis vor den Weihnachtsferien Schüler auf einer Montessori-Schule. Da unser Sohn wohl unter ADHS leidet und wir mit den verschiedenen Anlaufstellen (Kinderarzt, Logopäden usw) gesprochen haben ...

hormoni   15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Die Lehrerin Beitrag v. 11.01.2007

Hallo Zusammen, wollte Euch kurz berichten von dem absolut enttäuschenden Gespräch mit der Lehrerin. Sie war angeblich, besorgt-dem konnten wir jedoch nicht Glauben schenken. Sie ist sehr erfolgsorientiert und hat so einen gewissen Druck- den hat sie und den hat sie auch für ...

milena17   15.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
 

Die Lehrerin!!!

Hallo! Mein Sohn geht seit letzten August in die Schule. Er geht grundsätzlich ganz gerne, gehört eindeutig nicht zu den superstarken und weiten Kindern, aber auch sicher nicht zu den schlechtesten. Er tut sich hauptsächlich noch sehr schwer mit der Konzentration, aufpassen und ...

Philli   11.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lehrer
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia