Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Leena am 12.04.2011, 15:17 Uhr.

Vom eigenen Kind ausgehen...

Das stimmt, man geht bei sowas immer sehr von den eigenen Erfahrungen aus...

Allerdings sind die eigenen Kinder ja auch sehr unterschiedlich. Meine beiden großen Jungs sind beide von Mitte August, und bei uns hier in Hessen ist Stichtag der 01.08., d.h. beide waren Kann-Kinder.

Beim älteren haben wir uns entschieden, ihn NICHT als Kann-Kind einzuschulen. Er war sprachlich ein bisschen zurück, da er jahrelang chronische Mittelohrentzündungen hatte, erst nach der 4. Paukenröhrchen-OP wurde es besser, dass er endlich richtig hören konnte, und dann mit Logopädie auch sprachlich aufholte. Da dachten wir, es tut ihm gut, wenn er dieses "Aufholen" noch im Kindergarten machen kann - und ich denke, für ihn war es absolut die richtige Entscheidung. Er hat wirklich im letzten Kindergarten-Jahr einen enormen Schub getan, in jeder Hinsicht, ist jetzt längst nicht mehr so verträumt und verspielt wie vorher, und fühlt sich jetzt in der Klasse rundum wohl, die Lehrer waren beim Elternsprechtag ganz begeistert von ihm, vor allem die Mathelehrerin.

Bei dem jüngeren hatte uns schon länger seine Kindergärtnerin angesprochen, ob wir ihn nicht vorzeitig einschulen wollten, er wäre ja einer der jüngsten in seiner Gruppe, aber inhaltlich so fit und interessiert und aufmerksam, könne sich immer alles sofort merken und saugt jede Information auf wie ein Schwamm und merkt sich so absolut alles - der müsse in die Schule, im Kindergarten würde er sich langweilen. Motorisch sei er allerdings nicht so weit, da werde er wahrscheinlich etwas Schwierigkeiten haben und nie so richtig schön schreiben - allerdings wäre das wahrscheinlich in einem Jahr auch nicht anders, da er Schönschreiben einfach langweilig findet und sich deshalb nicht wirklich Mühe gibt, aber bliebe so wahrscheinlich, so oder so...

Ich habe bei beiden Jungs den Kontakt zu den Erzieherinnen im Kindergarten gesucht, die waren für mich eigentlich bei beiden sehr kompetente Gesprächspartner.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia