Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Bonnie am 10.04.2011, 12:44 Uhr.

Re: Körpergröße ist kein Grund, ich finde, er klingt voll schulreif!

Hallo,

dass ein Kind zierlich ist, ist ja kein Grund, es zurücksetzen zu lassen. Ich finde seine Größe außerdem nicht dramatisch, meine Tochter war auch so klein, als sie eingeschult wurde. Trotzdem kam sie gut zurecht und hat inzwischen (12) längst Normalgröße erreicht.

Dein Sohn klingt für mich auch geistig voll schulreif. Er kann sich schon lange konzentrieren, wenn ihm etwas Spaß macht - das ist doch prima und keineswegs selbstverständlich bei Schulanfängern. Und welches Vorschulkind konzentriert sich lange auf Dinge, die ihm KEINEN Spaß machen? Also das habe ich noch nie gesehen... Es ist ganz normal, dass die Kinder im Laufe der Grundschuljahre erst lernen müssen, auch bei Dingen durchzuhalten, die sie nicht so toll finden. Und lesen kann Deiner auch schon - er würde sich im Kiga wohl tatsächlich bald langweilen.

Ehrlich gesagt glaube ich deshalb, dass Deine Bedenken unnötig sind. Ich finde, Du musst schauen, ob das Problem in so einem Fall nicht eher bei uns Müttern liegt, und nicht beim Kind. Vielleicht denkst Du ja: Er ist doch noch soooo klein, und da soll ich ihn schon in die Schule lassen, oje-owei-oh nee... Und dann macht man das Kind auch schon ganz kirre, weil es denkt, wenn meine Mama mir das schon nicht zutraut - wie soll ICH dann noch Freude und Zuversicht für den Schulstart haben...?

Ich glaube, dass Dein Sohn gut zurecht kommen wird. Wichtig wäre aber, dass Du aufhörst, ihn zu verunsichern, sondern bei dem Thema ab jetzt Gelassenheit ausstrahlst und ihm die Zuversicht vermittelst, dass er keine Probleme in der Schule haben wird. Deine Sorge hatte ja schon etwas auf ihn abgefärbt, weil er selbst schon auch nicht mehr zur Schule wollte - gut, dass dies nach dem Gespräch beim Rektor besser ist. Arbeite daran, dass es so bleibt und ängstige ihn nicht wieder erneut durch Deine eigene Ängste, gell!

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia