Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von twinmumy am 08.03.2010, 14:45 Uhr.

Re: Ohrencheck...

Huhu Millefleurs,

du hast sicherlich Recht, das es nicht Sinn der Sache sein kann, alle Wörter auswändig zu lernen und das tun wir auch nicht. Wir lernen nur die Lernwörter, die nunmal für die Woche zu lernen auf sind.
Die meisten Wörter kann man durch genaues hinhören gut schreiben. Dennoch gibt es eben Ausnahmen wie z.b. bei Christian, oder jetzt aktuell die ganzen V-Wörter: Vogel, vier etc.
Das sind einfach Lernwörter - da kommt man mit genauem hinhören auch nicht weiter. und die haben sie auf zu lernen und das tun wir.

Was du da ansprichst mit dem "der, die, das" - natürlich kann sie das. Auch selbständig in den ARbeitsheften hat sie es ja immer und immer wieder richtig geschrieben. Sie verwechselt ab und an wenn sie unkonzentriert ist das b und das d.
Meist merkst sie es aber von selbst und korrigiert es entsprechend. Spätestens wenn man sie auffordert das geschriebene nochmal durchzulesen.
Eine Eselsbrücke haben wir uns gebaut indem ich ihr erklärte das ein b einen Bauch hat (also nach vorne geht).

Das mit dem Baus kapier ich allerdings gar nicht. Natürlich kann sie Baum schreiben. Hat sie zuvor schon und auch jetzt wenn ich sie unvermittelt dazu auffordere schreibt sie es richtig.
Ich denke, das sie bei dem Diktat völlig unkonzentriert war und sie ihre Sinne gar nicht wirklich beieinander hatte.
Die Wörter mit fangen, singen, Ring - naja das wundert mich auch nicht wirklich. Ist tatsächlich schwer zu hören, sie haben die Wörter zuvor noch nie geschrieben und den Buchstaben bzw. die Kombination am Tag zuvor erst überhaupt durchgenommen/kennengelernt.
Kann mir gut vorstellen, das die Kinder da vielleicht auch verunsichert waren und dadurch überfordert.

Mit den Ohren das ist ein guter Gedankengang, aber da ist alles in Ordnung. DIe beiden haben letztes Jahr Paukenröhrchen bekommen, vor 4 Wochen hinaus bekommen. Letzte Woche wurde gerade wieder ein aktueller HÖrtest gemacht: mit gutem Ergebnis.

Dennoch ist es natürlich so, das gerade meiner einen Maus da an Hören einiges entgangen ist und sie sehr sehr viel aufholen mußte und wohl auch noch weiterhin tut.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia