Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von twinmumy am 06.03.2010, 10:18 Uhr.

danke!

Ja..ich finde das Tempo auch ungeheuer heftig und kanns ehrlich gesagt gar nicht fassen, das meine Mäuse überhaupt da so gut mitkommen. Sie haben wirklich viel gelernt und ich staune, wie viele Sätze und Wörter (auch frei) sie bereits schreiben können. Das wird sehr gefördert - sie haben eigentlich jede Woche Aufgaben, wo sie kleine Geschichten selbständig schreiben sollen.

Wie gesagt ist es mit 11 Kindern eine sehr kleine Klasse. Hinzu kommt, das ALLE Kinder wirklich richtig fit sind. Als die Klassenlehrerin nach den Weihnachtsferien 4 Wochen krank war und wir Vertretung hatten, war diese sehr überrascht.
Gerade deswegen ist es so, das man sehr leicht verunsichert ist. Gerade eben, wenn dann Lernkontrollen/Diktate zurückkommen mit Fehlern und man dann hört das die meisten diese mit höchstens mal 2 Fehlern gemeistert haben.
Manchmal fehlt mir dann einfach der Blick dafür, was ist okay und ab wann muß ich mir Gedanken machen.

Ich hatte vor 3 Wochen oder so schonmal gepostet hier über die Hintergründe..meine Maus hat in Deutsch eine Schwachstelle. Wir wissen, das sie viel geleistet hat, aber dennoch kann ich die Angst manchmal schlecht ausschalten. Angst auch davor, selbst zuviel Druck auszuüben.

Es tut gut, dann zu hören, das es völlig okay ist, wie sie schreibt. Dazu muß ich sagen, das sie (eigentlich) b und d schon recht gut unterscheiden kann - sie verwechselt es wohl ab und an beim schreiben mal, erkennt es dann aber von selbst. Bei dem Diktat schien sie also auch dazu nicht ganz bei der Sache gewesen zu sein.
Man darf eben auch nicht vergessen, das sie innerhalb von kürzester Zeit so enorm viele Buchstaben/Wörter gelernt haben und sie die meisten davon auch mittelrweile sicher beherrscht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia