Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von nilo1988 am 16.03.2016, 9:44 Uhr.

Re: Medienkonsum bei Freunden

Wie andere Eltern es handhaben, ist mir einerlei...

Mini-Nilo hat weder Smartphone, Tablet, noch eine Spielekonsole. Ich persönlich sehe auch darin auch keinen Nutzen. Jedoch darf er an das meinige Tablet gehen und auch den Familien Nintendo 3DS nutzen. Was nur seltenst vor kommt. Nur, wenn er z.B. "die Sendung mit der Maus" verpasst hat, oder was wissen möchte und "Dr. Google" fragen möchte.
Nutzt er das Tablet, so ist die "Kindersicherung" drin. Selbstverständlich habe ich entsprechend kindgerechte App's installiert. Ähnliches gilt für den DS, da ist auch die Kindersicherung drin, er bekommt nur entsprechende Spiele, wenn er sie möchte und fertig.
Wenn Besuch da ist, wird garnicht danach gefragt.

Bei Nilo-Bruder (Vorschulkind) sind Zwillinge in der Gruppe, die Smartphone und Tablet ihr eigen nennen. In der KiTa wurde ihnen zum Glück das Zeug untersagt. Müssen die Eltern jedoch selbst wissen...

In der hiesigen Verwandtschaft von Nilo-Freund, darf ein 4-jähriger alleine am Tablet rumdaddeln, damit er "ruhig gestellt" ist. Dann war aber auch schon das Theater groß, als der junge Spross im App-Store sich "bediente" und die Rechnung kam. Tja, MEIN Problem soll es nicht sein.

Wenn dein Kind darin kein Interesse hat und lieber "richtig" spielen möchte, brauchst du dir keine Gedanken machen... Mini-Nilo geht in solchen Fällen (eben wie bei dem 4-jährigen) einfach weiter und spielt dann lieber alleine, als in ein Daddelding hinein zu starren.

Andere kann man nicht ändern...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Mein Sohn (6 1/2) hat Probleme mit seinen Freunden

Hallo alle zusammen, mein Sohn ist dieses Jahr im September eingeschult worden. Er hat sich total darauf gefreut. Er ist in der Klasse zusammen mit seinem damals noch besten Freund. Seit dem ersten Schultag ist jetzt total der Wurm drin. Ich muss noch etwas ausholen: ...

Cake1979   11.10.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Freunden
 

Streit unter Freunden - wie verhaltet Ihr euch ?

hallo, ich bräuchte dringend mal ein paar gute Ratschläge von EUCH. Wir wohnen in einer Strasse mit vielen Kindern jeden Alters. Die Grundstücke sind fast überall sehr gross, sodass es schon mal vorkommt, dass 6 - 10 Kids auf einem Grundstück spielen. Ist bei uns auch so, vor ...

Suse2004   04.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Freunden
 

Sozialverhalten in der Klasse und unter Freunden

Hallo, mir liegt da noch was auf der Seele. Da mein sohn 1. Schulkind ist, weiß ich von manchen Situationen die er mir berichtet, manchmal garnicht was ich davon halten soll. Er hat eigentlich eine sehr angenehme Klasse, einige Jungengruppen, wo er hier und da mal ...

Lynnka   15.05.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Freunden
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia