Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Namens-Fee am 02.03.2015, 17:46 Uhr.

Re: Klasse überspringen-eure Erfahrungen

Hallo,

ich würde den Sprung vom Leidensdruck des Kindes abhängig machen, nicht zwingend von den Leistungen.

Unser Ältester wurde als September-Kannkind eingeschult und war immer ein guter Schüler, aber nie sehr gut, Zensuren 2-3. Freunde hatte er keine, wurde auch dort schon gemobbt (rückwirkend muss ich es leider so bezeichnen), war verhaltensauffällig.
Nach erneuter Testung bei der Kinderpsychologin Ende der dritten Klasse riet diese, ihn direkt in die fünfte Klasse springen zu lassen. Sein Verhalten käme von der massiven Unterforderung. Uff!

Wir hatten dann ein Gespräch mit seinen Lehrern und der Schulleitung und sie stimmten - sechs Wochen vor Ende des Schuljahres - einem probeweisem Wechsel in die 4. Klasse zu. Dort blieb er dann auch; den Stoff der 4. Klasse hatte er in Mathe und Deutsch innerhalb zwei Wochen zu Hause aufgeholt, sein Verhalten war plötzlich tadellos!
Dann also mit 8 Jahren 10 Monaten Wechsel in die fünfte Klasse Gymnasium. Auch dort hat er nie tolle Leistungen gezeigt, in Kl. 5 oder 6 wurde zur Hochbegabung noch ADS diagnostiziert, seit der 7. Klasse immer versetzungsgefährdet, er hatte es aber immer geschafft und wollte nie die Schule wechseln.

ABER: Und deshalb würde ich es immer wieder so machen: Nick hatte in der fünften Klasse bei den ein- bis zwei Jahre älteren Kindern das erste Mal in seinem Leben echte Freunde gefunden!

Dennoch haben wir ihn später die neunte Klasse aus sozialen Gründen wiederholen lassen; die Diskrepanz im Alter, in der Reife wurde einfach zu groß, die Freunde hatten bereits andere Interessen (mittlerweile passt es wieder). Leistungsmäßig hatte sich nichts getan, aber er fand dann - jetzt widerum unter eher gleichaltrigen oder nur wenig älteren Schülern und Schülerinnen - neue Freundschaften, die bis heute halten udn richtig eng und toll sind!

Jetzt macht er in einem Jahr Abitur und seit rd. einem Jahr hat er auch angefangen zu lernen und zu arbeiten.

Beide Schritte würde ich immer wieder so gehen, weil sie zu dem jeweiligen Zeitpunkt richtig waren. Was in der Zukunft kommen wird, können wir nicht wissen, die Entscheidung muss zur jetzigen Situation passen.

LG Fee

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Klasse überspringen - ja oder nein

Hallo, noch ca. 5 Wochen, dann muss bei uns eine Entscheidung fallen. Und ich bin mir sooooo unsicher. In der ersten Klasse war mein Sohn komplett unterfordert, hat sich gelangweilt Seit Ostern ist er in der zweiten Klasse (erst nur für Mathe, nach 2 Wochen dann ...

Mone82   25.06.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Klasse überspringen
 

IQ Test bzw Klasse überspringen

Hallo, seit der Einschulung im August sehen wir immer mehr, dass unsere Tochter mit den Aufgaben in der Schule völlig unterfordert ist, sie sich häufig langweilt usw. Sie besucht eine kleine ländliche Schule in der sie in einer Flex-Klasse ist. Die Lehrer haben von Anfang an ...

crazyjane   23.01.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Klasse überspringen
 

Flex-Klasse, Klasse überspringen

Hallo, meine Tochter wurde vor 7 Wochen eingeschult und besucht eine sogenannte Flex-Klasse, in der 1. und 2. Klasse teilweise zusammen unterrichtet werden. Nun gab es nach 6 Wochen ein Elterngespräch, in dem ihre Stärken und Schwächen besprochen wurden. Schwächen gab´s nur ...

crazyjane   28.09.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Klasse überspringen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia