Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von krummenau am 07.11.2010, 16:20 Uhr.

Re: Die feinen Kräfte stärken und leiten - Übersetzung?

Lieber Franz Josef Neffe,
ich habe Deinen Beitrag jetzt viermal gelesen, wirklich aufmerksam, und muß zugeben, daß ich komplett auf dem Schlauch stehe.
Kannst Du - oder wer auch immer hier aus dem Forum - mir Deinen Text in "alltagstaugliches Deutsch" übersetzen? Damit ich in Deinem Sinne handeln kann?
Irgendwie fehlt mir wohl leider die Feinfühligkeit, zu durchschauen, was Du mir und meinem Kind auf den Weg geben möchtest, das ist schade.
Auch wenn ich mit meinem Unverständnis nun vielleicht in die Kategorie der Grobiane falle (ging es in meinem Ausgangsposting oder im restlichen Thread irgendwo um Grobiane? das muß ich ganz grob überlesen haben...), wird das hoffentlich dadurch ausgeglichen, daß ich möglicherweise ein Kind habe, das "günstig in der Norm liegt" - was immer ich mir nun darunter vorstellen soll. Da steh ich schon wieder auf dem Schlauch.
Um auf meine ursprüngliche Frage zurückzukommen: sein Gehör scheint jedenfalls eher ungünstig außerhalb der Norm zu liegen, sonst würde er sich nicht in den eingangs genannten Situationen die Ohren zuhalten. Und dann hätte ich hier nicht gepostet und hätte auf Deinen wohlmeinenden Beitrag verzichten müssen - das wäre schade gewesen.
Dann wäre mir nämlich die einmalige Chance entgangen, die erste sein zu können, die mit den sensiblen Kräften ihres Sohnes...
ja, und dann verließen sie ihn, bzw. mich. Der Schlauch, auf dem ich stehe, ist lang, reicht vom Anfang bis zum Ende Deines Postings.
Im Schlaf sagen? Wenn mein Sohn schläft, dann hört er schon mal gar nichts, und wenn er sich die Ohren zuhält, das wäre ja die Situation, in der "es paßt", hört er auch nichts (das ist ja der Sinn der Sache, weswegen er sich die Ohren zuhält!)
Also, wenn ich meinem Sohn was sage, dann mache ich das tunlichst in einer Situation, wenn er mich zumindest rein organisch betrachtet hören kann, ob er es dann hört, auf mich hört - siehe oben (Ohren auf Durchzug, wenn Mama was sagt).
In Gedanken ausstrahlen? Geht das? Dann dürfte ich hier gar nicht posten, wenn ich Sorge hätte, daß Du meine Gedanken lesen könntest. Aber vielleicht ist ja das Internet zu weitläufig und wenn ich direkt vor meinem Sohn stehe und gedanklich sein Verhalten steuern will, dann klappt das besser (denk, denk: Michael, nimm die Finger aus den Ohren)
Bevor ich es vergesse, was ist denn ein "Ich-kann-Schule-Lehrer"? Ich lerne immer gerne dazu und suche schon lange nach dem ultimativen Job für mich, vielleicht wäre es ja genau das? Dann könnte ich doch noch lernen, wie mein Kind mich hört, wenn ich im Schlaf mit ihm rede. Also, bitte erläutere mal, was das für eine Art des Lehrerberufes ist und wo / wie man das werden kann.
Und kann man die Früchte Deiner 35-jährigen Feinekräfteforschungen irgendwo nachlesen (wissenschaftliche Publikationen oder sonstige Veröffentlichungen)? Vielleicht lerne ich dann, über dem Schlauch zu schweben, auf dem ich immer noch stehe und kann Deine künftigen Postings gleich nach dem ersten Lesen verstehen.
Vielleicht hilfst Du mir auf die Sprünge? Aber nicht durch die Ausstrahlung von Gedanken, Du weißt ja, dieses weitläufige Internet... Bitte schon konkreter.
Guten Erfolg!
Lg von Silke

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia