Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Lisa3006, 38. SSW am 18.11.2020, 18:17 Uhr

Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Hallo ihr Lieben :-)
Mal eine Frage - aktuell bin ich in der 38.SSW.
Seit gut 1-2 Tagen merke ich mein Baby eher „ weniger und sehr sanft“. Ich muss wirklich darauf achten, mich hinlegen und auf die Bauchdecke schauen, dann sehe ich wie sie sich hebt und darin „ Leben ist“.
Das war vor ein paar Tagen noch nicht ganz so, denn da waren die Bewegungen auch ohne großen Fokus und viel Aufmerksamkeit gut und doll spürbar.
Meinen nächsten Termin beim Gynäkologen habe ich erst Ende nächster Woche , darum wollte ich mal hier - nicht um Diagnosen sondern ehr um Erfahrungen eurer Seite fragen.
Liebe Grüße

 
7 Antworten:

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von Mützipütz, 14. SSW am 18.11.2020, 19:01 Uhr

Bei mir war es die Ruhe vor dem Sturm
Meine kamen beide 14 Tage eher.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von Assen08 am 18.11.2020, 19:25 Uhr

Bei mir war es ähnlich. Die Ruhe vor dem Sturm. Als ob die Maus nochmal Kraft sammeln wollte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von NicJe am 18.11.2020, 19:47 Uhr

Jaaa, so war das bei mir auch

Die Bauchzwerge haben echt kaum noch Platz und sammeln Kräfte für die Geburt

Genieße die letzten ruhigen Tage, alles Gute für euch!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von LiHaEv am 18.11.2020, 19:51 Uhr

Bei den ersten zwei hatte ich einen Blasensprung. Da ist mir das nicht so aufgefallen.
Aber unser dritter Schatz war auch ruhiger die Tage bevor es losging.
Aber wenn du unsicher bist, kannst du sicher deine Hebamme oder deinen Arzt um Rat fragen.
Ich wünsche euch eine schöne, baldige Geburt

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von Lönneberger2 am 18.11.2020, 20:04 Uhr

Meiner hat noch eine Nacht vorm KS (37+1) richtig Rambazamba gemacht.
Es soll aber wohl kalte Getränke die Babys im Bauch munter machen oder ein bisschen Traubenzucker. Leichtes rutteln reicht auch schon mal. Allerdings jenachdem wie viel Platz noch ist wirds ruhiger. Meiner hat sich stellenweise Nachts noch quer gelegt. Kam mit Senkwehen gut..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von Ruto am 18.11.2020, 22:22 Uhr

Bei mir war es abnehmendes Fruchtwasser. Weshalb die Geburt früher eingeleitet werden musste.

Will dich nicht beunruhigen, aber wenn du ein schlechtes Gefühl hast (vielleicht ja nicht), dann trau dich schon früher nachsehen zu lassen. Die mütterliche Intuition ist oft korrekt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Weniger Kindsbewegungen ,habt ihr Tipps?

Antwort von Krümmel1993 am 19.11.2020, 12:38 Uhr

Als es bei meiner großen so war (ich bin ja eine schissbuchse und wollte es abklären lassen) rieten mir die Ärzte an einer frisch aufgeschnittenen Zitrone zu richten und zack da war die Bewegung deutlich zu spüren, klingt verrückt hat aber sehr geholfen.


Kannst es ja mal testen und berichten

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?

Anzeige

Stillkissen von Zöllner

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.