Schwanger - wer noch?

Schwanger - wer noch?

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von SchwarzerEngel22, 10. SSW am 15.01.2012, 8:23 Uhr

Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Bin Do. aus dem KH gekommen nach elf Tagen. Jetzt ist seit gestern meine Übelkeit wie weg geblasen. Muss auch keine Mcp Tropfen mehr nehmen.
Mach mir jetzt riesig sorgen um mein Krümmel, die Übelkeit war ja immer ein gutes Zeichen der intakten SS.
Oder liegt das an meinen regelmässigen klein Portion essen?
Bitte um euren Rat, mach mir sorgen.
Hab erst am 19. Termin.
Danke schon mal.
Glg Tina

 
6 Antworten:

Re: Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Antwort von Cindy_18, 13. SSW am 15.01.2012, 10:32 Uhr

Hallo, ich denke du brauchst dir keine sorgen machen! Bei jeden ist es anders manch einer hat die übelkeit bis zeit über drei monate und einer bloß paar wochen! Das hat nichts damit zu tun bloß weil dir schlecht das es den baby gut geht! Versuch die zeit rum zu bekommen und versuch dir nicht soviele sorgen zu machen:) ich weiß leichter gesagt als getan. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Antwort von Cindy_18, 13. SSW am 15.01.2012, 10:32 Uhr

Hallo, ich denke du brauchst dir keine sorgen machen! Bei jeden ist es anders manch einer hat die übelkeit bis zeit über drei monate und einer bloß paar wochen! Das hat nichts damit zu tun bloß weil dir schlecht das es den baby gut geht! Versuch die zeit rum zu bekommen und versuch dir nicht soviele sorgen zu machen:) ich weiß leichter gesagt als getan. Lg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Antwort von Früchtchen am 15.01.2012, 10:56 Uhr

Mir war nie schlecht, übergeben habe ich mich auch nicht und die Schwangerschaft war dennoch intakt ;)

Sei froh dass es dir gut geht, lieber so als anders

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Antwort von Navina, 26. SSW am 15.01.2012, 11:26 Uhr

Übelkeit muss kein Zeichen für eine intakte Schwangerschaft sein! Bei meiner letzten FG war mir ko...übel, so dass ich deshalb zum FA gegangen bin. Dort wurde leider festgestellt, dass das Baby schon mehrere Tage tot war...

Also: Kopf hoch! Es wird schon alles gut sein. Sei froh, dass Du die Übelkeit los bist.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Antwort von Babybauch1993, 41. SSW am 15.01.2012, 12:54 Uhr

da brauchst dir keine Sorgen machen sollte ja nicht ewig bleiben die Übelkeit ;)
war froh das meine nach dem 4 Monat weg war ist ganz normal genieße deine SS auch ohne die Übelkeit ;)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Übelkeit ist wie weggeblasen, muss ich mir sorgen machen?

Antwort von ina91, 39. SSW am 15.01.2012, 13:23 Uhr

Mir war auch ziemlich lange übel und dann plötzlich von einem auf den anderen Tag war alles weg.
Hab mir auch erst Sorgen gemacht weil ich mich richtig dran gewöhnt hatte (also nicht im positiven sinn) aber es hat mich irgendwie beruhigt.

Allerdings hat Übelkeit nichts mit einer intakten Schwangerschaft zu tun.

Bis zum 19.1 ist es doch gar nicht mehr so lange versuche dich also nicht so verrückt zu machen und genieß die Tage auch wenn es vll am Anfang etwas schwer fällt.
Wenn wirklich gar nichts mehr geht und du dir sonst viel zu viele Sorgen machst dann würd ich einfach mal deinen FA fragen ob du nicht früher vorbeikommen kannst

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Schwangerschaftsnewsletter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.