Forum und Treffpunkt für Omas

Forum und Treffpunkt für Omas

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von delphinchen am 09.02.2006, 11:24 Uhr

und wieder nen rückschlag!!!

Hallo!
Es hört und hört nicht auf!!!
Nun bekommt meine Mutter heute einen Luftröhrenschnitt, damit ihr die Atmung erleichtert wird. Sie ist ja am Dienstag wieder operiert worden...zum 5.Mal. Leider hat man da erneute Blutungen an der Bauchschlagader festgestellt. Die sind bis jetzt, Gottseidank, gestoppt! Kann sich aber von Sekunde zu Sekunde ändern! Morgen wird sie dann wieder operiert! Der Bauch muß geschlossen werden. Man hat ihn von Dienstag an wieder offen gelassen, für den Notfall.
Mama ist ganz gelb im Gesicht! Das kommt von der Nahrung, die sie über die Sonde bekommt und auch von dem Hemaglobin, was Nieren und Gallen-Blase ausschütten. Man hat auch schon überlegt, die Gallen-Blase zu entfernen, aber zur Zeit ist es nicht notwendig! Sie wird jeden Tag für 10 Stunden an die Dialyse angeschlossen. Die Nieren tun einfach nicht ihre Arbeit!!! Hoffentlich kommt da nicht auch noch was!!!
Ich weiß nicht, wo meine Mama diese ganze Kraft hernimmt, aber sie ist da! Keine Ahnung wie lange noch!
Sie liegt so da in ihrem Bettchen...hilflos! Und ich stehe hilflos bei ihr, kann sie nur streicheln. Gestern hab ich so richtig gemerkt, das sie doch ihre Ruhe haben möchte. Die hab ich ihr auch gelassen, was bleibt mir anderes übrig?
Ich werde erst am Sonntag wieder hingehen. Ich brauche ein bischen für mich! Es hört sich egoistisch an, aber leider ist es so. Mama wird es verstehen.
Ich wünsche mir so sehr, das bald alles überstanden ist.

Lg,
Susanne

 
2 Antworten:

Re: und wieder nen rückschlag!!!

Antwort von graenna am 09.02.2006, 11:38 Uhr

Hallo Susanne,

ich kann dir gut nachvollziehen wie es dir im Moment geht.
Hatte vor kurzem ja solche ähnlichen Sorgen mit meiner Oma.
Ich wünsche dir viel Kraft und deiner Mutter die besten Wünsche, ich hoffe das es ihr doch bald wieder besser geht.

GLG Barbara

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: und wieder nen rückschlag!!!

Antwort von Omahoch3 am 09.02.2006, 17:21 Uhr

Hallo Susanne.
Ich drücke dich auch ganz fest und bete für deine Mutti. Hoffe das es ihr ganz schnell wieder gut geht. das es für dich sehr schwer ist kann ich verstehen. Aber für seine Mutti holt man sich seine Kräfte überall her. Denn sie ist durch nichts zu ersetzen.
Alles Liebe und viel glück für deine Mutti von Omi Lydia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.