Rund-ums-Baby-Forum

Rund-ums-Baby-Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von susu75 am 12.11.2009, 13:48 Uhr

gibts irgendwo Nerven zu kaufen???

Würde direkt alle Bestände aufkaufen JEDEN Mittag stelle ich mich hin und koche und der kleine Herr schüttelt den Kopf und kreischt Ich bin schon genervt, wenn es Zeit zum Mittagessen ist, weil ich schon ahne, was kommt. Das geht jetzt seit 4 Tagen so... Das regt mich so auf und es regt mich noch mehr auf, dass es mich aufregt

 
6 Antworten:

Re: gibts irgendwo Nerven zu kaufen???

Antwort von tige79 am 12.11.2009, 13:49 Uhr

gibst du zwei, drei päckchen ab wenn du welche gefunden hast...?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

susel

Antwort von skr am 12.11.2009, 13:50 Uhr

würde vorkochen und ihm paar mal dasselbe anbieten, jeweils frisch aufgetaut.

das hört auch wieder auf

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts irgendwo Nerven zu kaufen???

Antwort von Lull@by am 12.11.2009, 13:51 Uhr


das kenn ich!!! seitdem er aber im kiga mit ißt, mag mein sohn plötzlich sogar FLEISCH! das hat er vorher immer igoros abgelehnt. genau wie nudeln. mochte er auch nicht. jetzt erzählt mir die erzieherin immer, dass er manchmal zwei teller leer ißt. als würde er bei mir nichts kriegen.
lass mich raten, er ist so ca 1,5 jahre alt? da wars bei meinem am schlimmsten mit der nahrungsverweigerung.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

4 Tage....

Antwort von mamavonhier am 12.11.2009, 13:51 Uhr

Warte mal ab, wenn sie größer sind oder noch mehr kinder da sind und alle sagen nö will ich nicht. und das dann über 6 monate so geht....

mein mitleid hast du aber voll und ganz!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts irgendwo Nerven zu kaufen???

Antwort von Charly80 am 12.11.2009, 13:51 Uhr

Dann koch doch mal paar Tage nix.
Wird er auch überleben.
Einfach nur mal Brote, selbstgekochten Pudding oder sowas.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: gibts irgendwo Nerven zu kaufen???

Antwort von susu75 am 12.11.2009, 13:55 Uhr

Danke für die aufmunternden Worte :-)
Tige, ich kaufe für Dich mit :-)
Lull@by, jaaaa, er ist 17 Monate
Ich hoffe, dass es irgendwann wieder aufhört und an die Situation, dass hier gleich mehrere Kinder über einen so langen Zeitraum das Essen verweigern, will ich lieber noch gar nicht denken :-)
Habe hier essenstechnisch derzeit schon Einiges versucht. Morgens und abends sieht es nämlich nicht unbedingt besser aus.... Das Einzige, was halbwegs geht, ist Obst...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.