März 2020 Mamis

März 2020 Mamis

Mein Postfach

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von LilaWolkenMama, 17. SSW am 10.10.2019, 6:56 Uhr

Mich hat es erwischt...

Ich bin total erkältet und huste wie verrückt.
Ich sitze seit Stunden hier u trinke Tee, weil ich nicht schlafen kann....Das halbe Honigglas ist gefühlt auch schon weggelöffelt und zwiebelsaft hab ich auch schon angesetzt. Ich hole mir gleich in der Apotheke Kochsalzlösung um zu inhalieren ( haben ein Gerät von meinem Sohn noch, der hatte als kleiner Junge schlimmes Asthma)...
Hat noch jemand eine Idee, was man in der Ss machen kann?
Was ist mit Hustenbonbons? Darf man die lutschen?
Danke

 
9 Antworten:

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von Jessi757, 18. SSW am 10.10.2019, 9:50 Uhr

Willkommen im Club...

Du darfst Husten Bonbons lutschen. In Maßen.
Hustentee auch besser nur 1-2 Tassen am Tag.
Kamillentee geht unbegrenzt. Linden- und Holunderblütentee wohl auch.
Fenchel geht auch gut.
Inhalieren ist super.

Gute Besserung!

LG
Jessi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von LilaWolkenMama, 17. SSW am 10.10.2019, 10:06 Uhr

Ich mag nur früchtetee Hauptsache warm denk ich mir.
Danke, dir auch gute Besserung

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von Jessi757 am 10.10.2019, 10:20 Uhr

Danke!

Früchtetee ist super, weil völlig unbedenklich.

Leider bekomme ich Sodbrennen davon. Und meine Blase mag die Säure auch nicht. Da muss ich im 5 Minuten Takt rennen..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von 4er-Pack, 19. SSW am 10.10.2019, 11:12 Uhr

Ich wünsche gute Besserung!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von Kerstin1609, 18. SSW am 10.10.2019, 11:38 Uhr

Hallo,

erstmal gute Besserung!!

Ich war diese Woche auch totel erkältet mit Halsschmerzen, Schnupfen, verstopfter Nase, Husten, Kopfschmerzen... Seit heute geht es mir wieder besser
Dienstag war ich zum FA und er hat gemeint folgende Medikamente wären in Ordnung: Nasivin für Erwachsene (mit Oxymetazolin-hydrodchlorid), ACC akut 200 und Paracetamol. Er hat mir dann auch die Seite https://www.embryotox.de/ genannt, wo diverse Medikamente in Bezug auf SS beschrieben sind. Hab mir zwar alles besorgt, aber im Endeffekt habe ich nur eine ACC genommen, um den Schleim aus der Bronchien zu lösen. Ansonsten hatte ich zu sehr schiss, obwohl ich mir am liebsten ein Paracetamol eingeschmissen hätte..
Hab stattdessen 1-2 Tassen Fencheltee und viel Wasser getrunken und tagsüber ab und zu geschlafen, da ich nachts nicht viel schlafen konnte.

Ich hoffe, dass es dir bald wieder besser geht.

VG
Kerstin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von Kuschelwundertüte, 19. SSW am 10.10.2019, 11:54 Uhr

Ich hatte vor ein paar Wochen auch ne fette Erkältung.

Tee trinken ist ein guter Anfang. Da ist es erstmal nicht ganz so wichtig, was für welchen du trinkst.
Hustenbonbons sind in der Regel auch erlaubt. In den üblichen Mengen sind die in der SS unbedenklich.
Ich hab mir abends die Brust immer mit Thymian-Myrte-Balsam eingerieben. Der Geruch ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber mir hat sie mit dem Husten und der verstopften Nase geholfen. So konnte ich in der Nacht ganz gut schlafen.
Warme Wickel auf der Brust helfen auch gut, den Husten zu lösen (z.B. aus Kartoffeln).
Nasensprays sind in der SS generell nicht zu empfehlen. Auch die für Kinder sollte man nicht nehmen. Eine Freundin von mir ist Apothekerin. Sie hat mir den Tipp mit Euphorbium gegeben. Das wäre der einzige Nasenspray, den du wohl bedenkenlos einnehmen darfst. Der ist homöopathisch und da ist nix drin, was in der SS nicht eingenommen werden darf. Meerwasserspray kannst du auch versuchen. Der ist allerdings mehr zur Pflege der Nasenschleimhaut und hilft eher weniger gegen eine verstopfte Nase.

Wenn du dich dazu fühlst und es nicht grad in strömen regnet, ist frische Luft auch sehr gut.
Außerdem ist viel Ruhe immer gut.

Gute Besserung und ich drück dir die Daumen, dass du es bald wieder überstanden hast.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von Marischka am 10.10.2019, 15:08 Uhr

An Nasenspray nehme ich momentan Rhinomer plus. Da ist nur Meerwasser drin und das Plus bedeutet mehr Salz. Das löst dann durch Osmose ein bisschen. Vielleicht hilft es dir ja.

Bild zum Beitrag anzeigen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von Maikäferchen2017, 14. SSW am 10.10.2019, 15:23 Uhr

Hallo aus dem April-Bus... Lieg seit gestern auch total flach. Konnte wegen meiner verstopften Nase nicht wirklich schlafen und bin daher seit 5 Uhr auf den Beinen... Mir brennen die Augen und ich bin am Husten wie bekloppt, bekomm davon bestimmt noch Muskelkater im Bauch.
Außer warme Milch mit Honig und heiße Zitrone hab ich sonst noch nichts zu mir genommen. Hoffe, es ist morgen besser, muss nämlich arbeiten...
Allen kranken Hühnern hier gute Besserung!!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Mich hat es erwischt...

Antwort von schroetchen am 11.10.2019, 13:01 Uhr

Hallo LilaWolkenMama,

an Deiner Stelle würde ich eher mit Wasser verdünnter Kamillentinktur inhalieren als mit Kochsalz, da Kamille entzündungshemmend wirkt. Ebenfalls hilfreich sollen eine frisch gekochte Hühnersuppe sowie scharfe Gewürze wie Senf, Chili, Meerrettich, Knoblauch, Zwiebeln etc. sein, vorausgesetzt natürlich, dass Du sie auch verträgst. Ferner sind Ruhe, ausreichend Luftfeuchtigkeit in den Räumen und Spaziergänge in der Natur (natürlich nur, wenn Du kein Fieber hast) sinnvoll.
Besonders bewährt hat sich bei diversen Infekten jedoch die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke), denn Zink wirkt antiviral und entzündungshemmend. Außerdem ist es wichtig für das Immunsystem und die Schleimhäute. Das Gute ist, dass man das Arzneimittel auch während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen darf. Schwangere und Stillende haben in der Regel sogar einen erhöhten Bedarf an Zink.

Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzen 10 Beiträge im Forum März 2020 - Mamis
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.