Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von tralia am 01.12.2009, 23:30 Uhr

Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Mist, ich liebe solche Umfragen, dabei muss ich jetzt echt ins Bett.

http://www.youtube.com/watch?v=iZll5edDQQA&feature=related

 
26 Antworten:

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Fion@ am 01.12.2009, 23:31 Uhr

Dirty Dancing und das gleich mehrfach... gehe mal zurück in die Ecke und schäme mich weiter

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Suka73 am 01.12.2009, 23:37 Uhr

beverly hills cop 1

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Meine auch Dirty Dancing....

Antwort von Leolu am 01.12.2009, 23:51 Uhr

soweit ich mich erinnere, mit ner Freundin bei der ich schlief und ich mich dann nachts umschlungen hat und mich Patrick nannte....bin dann auf die Couch geflüchtet

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

meineR natürlich, R hab ich im bett vergessen:-(o.T.

Antwort von Leolu am 01.12.2009, 23:51 Uhr

wdvwe

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meineR natürlich, R hab ich im bett vergessen:-(o.T.

Antwort von Morle 79 am 01.12.2009, 23:52 Uhr

Entweder Doc Hollywood oder My Girl.. aber ich mein Doc Hollywood..

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: meineR natürlich, R hab ich im bett vergessen:-(o.T.

Antwort von Pinky2 am 02.12.2009, 0:17 Uhr

Schäm, als Dino unter den Usern hier, ich hab mich mit 14 in Stayin Alive geschummelt. Der war erst ab 16 freigegeben.

Gruss Pinky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die unendliche Geschichte.

Antwort von mozipan am 02.12.2009, 2:58 Uhr

Bei dem Film war ich das erste Mal ohne meine Eltern im Kino.

Das erste Mal überhaupt im Kino war ich (glaub ich war 5) zu Disneys "Das Dschungelbuch"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Christine70 am 02.12.2009, 3:48 Uhr

Footloose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

hm

Antwort von veralynn am 02.12.2009, 6:26 Uhr

ich erinnere mich nicht mehr genau. düfte beverly hills cop od. back to the future gewesen sein........

lg v.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von bobfahrer500 am 02.12.2009, 7:37 Uhr

Bud Spencer, und es war schrecklich, vollkommen unwitzig und einfach blöd. Mit meinen Eltern war ich übrigens nich nie im Kino. Highlights waren "Italiensch für Anfänger", "Lammbock" und "der Untergang" .

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von FrauFrosch am 02.12.2009, 7:40 Uhr

E.T. :)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

bob, ich auch

Antwort von dr.snuggles am 02.12.2009, 7:55 Uhr

irgendein bescheuerter bud spencer.

das allererste mal war ich mit meiner hochkatholischen oma in "das wunder von fatima"...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Schlaflos am 02.12.2009, 8:03 Uhr

Einmal mit großer Schwester und einmal mit dem großen Cousin in "The Kid" von Charly Chaplin und "Die Schlümpfe". Reihenfolge weiß ich nicht mehr. Mei, bin ich alt...

Schlaflose

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Bärenbrüder am 02.12.2009, 8:45 Uhr

Mit Onkel und Tante in "Vier Fäuste gegen Rio" mit Bud Spencer und Terence Hill.

Ich war 13 und tags darauf der meistbewunderte Teenie in meiner Klasse...

War zwar nicht gefragt aber: Mein erster und (bisher) einziger Kinobesuch gemeinsam mit meinen Eltern war "Das Dschungelbuch".

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Meine auch Dirty Dancing....

Antwort von wickiemama am 02.12.2009, 9:06 Uhr

bei mir auch Dirty Dancing...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Hase67 am 02.12.2009, 9:09 Uhr

"Kleine Biester" mit Kristy McNichols und Tatum O'Neill - da war ich mit 12 mit meiner besten Freundin drin...

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Du hast Matt Dillon nicht erwähnt...

Antwort von Leolu am 02.12.2009, 9:22 Uhr

gaaaanz wichtig bei dem Film, was war der da auch süß:-).

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Du hast Matt Dillon nicht erwähnt...

Antwort von Hase67 am 02.12.2009, 9:25 Uhr

Hi,

stimmt, aber der war mir nicht so wichtig - ich hatte mich nämlich in Tatum O'Neill verguckt, ich war damals wohl noch in der Findungsphase meiner sexuellen Orientierung ;-)

LG

Nicole

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Dirty Dancing (und den gleich 3x!)

Antwort von krueml am 02.12.2009, 10:38 Uhr

ot

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Dirty Dancing (und den gleich 3x!)

Antwort von PaulaJo am 02.12.2009, 10:45 Uhr

Irgendetwas mit Bud Spencer und Terence Hill, glaube ich....

Danach dann "Wir Kinder vom Bahnhof-Zoo"

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von Nathalik am 02.12.2009, 10:53 Uhr

Winnetou

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern? Ergänzung

Antwort von Nathalik am 02.12.2009, 11:01 Uhr

...bevor mich jetzt jemand auf 103 schätzt: Auf unserem Dorf wurden Kinofilme immer ein gefühltes viertel Jahrhundert nach Marktstart gezeigt. Aber schee wars trotzdem...DEN langhaarigen durften sogar züchtig erzogene deutsche Mädls ungestraft anhimmeln :-)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Flashdance

Antwort von Jayjay am 02.12.2009, 11:10 Uhr

ff

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Und euer erster Kinofilm ohne Eltern?

Antwort von leta am 02.12.2009, 11:53 Uhr

Aristocats mit drei Jahren. Ich hatte Angst und wollte raus. Man beachte auch meine Antwort oben bei den Konzerten... Angsthasenkind

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Nachtrag

Antwort von leta am 02.12.2009, 11:55 Uhr

...achso, OHNE Eltern. Na, das war sicher nicht mit drei ;) Der erste ohne Eltern war glaube ich Ronja Räubertochter. Den habe ich 2x mit meiner Mutter gesehen und beim 3. Mal hatte sie keine Lust mehr mitzukommen und hat mich alleine geschickt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

wenn ich mich recht erinnere - und da muss ich schon das Reptiliengehirn bemühen -,

Antwort von wassermann63 am 02.12.2009, 12:48 Uhr

dann war es vielleicht Alien? Jedenfalls habe ich das mit einer Freundin gesehen und bin seitdem Horrorgeschädigt. Ich kann weder kleine MOnsterle auch Bäuchen hüpfen sehen noch irgendwelche spucketriefenden Monstergebisse noch sonstwas Gruseliges.

Später und bis heute kamen dann nur noch Filme wie "Die Götter müssen verrückt sein", "Die verrückte Geschichte der WElt" oder so ähnlich von Mel Brooks und dergleichen mehr in Frage



LG
JAcky

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge
Anzeige
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.