Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Tini mit Charlotte am 19.04.2003, 0:27 Uhr

Nee du, Kerstin ... nicht mit allen Mitteln, oder doch?

Findest Du das eine völkerrechtswidrige Handlung völkerrechtswidriger ist als eine andere völkerrechtswidrige Handlung?

Ein Einmarsch zu Verfolgungszwecken in einen anderen souvereignen Staat ist durch nichts gerechtfertigt. Selbst in den USA müssen die State Trooper an der Bundesstaatsgrenze halt machen.

Saddam gehört nicht vor ein amerikanisches Gericht, sondern vor ein internationales und deshalb muß Syrien Saddam habhaft werden und ihn ausliefern. Aber nicht an einen völkerrechtbrechenden Agressor, sondern an eine internationale Instanz.

kristin

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge

Anzeige

HiPP mein Babyclub
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.