*
Forum Aktuell

Aktuelles und Neuigkeiten

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Picoletta am 02.07.2011, 15:23 Uhr

Kennt sich jem mit hartz 4 aus ?

Meine Freundin bekommt jetzt Bald ihr baby , da sie sich von Ihrem freund getrennt hat bekommt sie zwar unterhalt & elterngeld will aber ergänzend dazu hartz beantrage, nun haben Ihre Eltern ein sparbuch für das baby gemacht wo einmalig 3000€ Drauf sind , und sie will jeden monat 30 € zu sparen , ich denke das dass kein problem ist habe ich ihr gesagt nur sie meint es gibt wohl ne Grenze das sie nicht so viel gespartes haben draf , aber sie hat ansonsten nichts gespart .. ich kenn mich nicht so aus aber ich denke das geht doch inordnung oder ?

VLt hat ja jem nen besseren Plan als ich .-)

LG

 
1 Antwort:

Ohne Gewähr:

Antwort von Carmar am 02.07.2011, 17:26 Uhr

Für Erwachsene gelten 150 Euro pro Lebensjahr pro Person, maximal jedoch 8500 oder 9500 Euro pro Person als geschützt.
Für ein Kind maximal 3000 Euro.

Es wäre besser, wenn das Konto auf den Namen der Großeltern laufen würde.
(Ist wohl auch so, oder?)

Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.