kostenlos anmeldenLog in
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 10.05.2013, 0:09 Uhr zurück

Für Wachstum sorgen, damit das Kind dem Leben gewachsen wird

Ist doch wohl ersichtlich,
a) dass das Kind ein Problem hat,
b) dass das Kind am besten weiß, was das Problem ist
c) dass man so mit dem Kind reden muss, dass es interessant für es wird, einem alles zu sagen.

Als Ich-kann-Schule-Lehrer würde ich da erst mal in die Hocke gehen und mich klein machen, damit ich zu dem Kind aufschauen kann.
Von unten hinauf kann man über Dinge reden, über die man von oben herab nichts erfährt.
Dann würde ich dem Kind DIE HAUPTROLLE geben. Kinder müssen bei uns zu Hause und in der Schule immer nur STATISTENROLLEN spielen. Das frustriert.
Ich würde ihm sagen: "Ich hab da ein Problem, das ich ohne Deine Hilfe nicht lösen kann. Magst Du mir helfen."
In der Ich-kann-Schule haben Kinder oft die Lehrerrolle. Lehren und Lernen sind ja nur zwei Seiten ein und derselben Medaille.
Wenn ich mit den Kräften des Kindes respektvoll umgehe, dann wachsen sie. Und wenn die Kräfte wachsen, wird das Kind dem Leben gewachsen. Wir müssen also für WACHSTUM sorgen, wenn das Problem gelöst werden soll.
Ich freue mich auf Euren Erfolg.
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge in 1. Schuljahr - Elternforum
Mobile Ansicht