Über 18 ... Über 18 ...
zurück

Re: gibt es so wenig Nichtstudierende?

Schuhmacher, Polsterer... Das sind Nischenberufe, und sie werden aus der Nische auch nicht mehr rauskommen. Wer läßt schon ein Ikea-Sofa aufpolstern oder billige Treter aus Bangladesch besohlen? Das lohnt sich nicht mal dann, wenn der Schuhmacher und der Polsterer sich einkommenstechnisch beim Mindestlohn bewegen.

Es ist auch ein Trugschluß zu glauben, daß an der Hochschule nur Theorie gelehrt wird. Vielmehr "vermischen" sich Theorie und Praxis immer mehr, so daß man auch für eher praktische Berufe wie Erzieher/in oder Krankenpfleger/in theoretisches Wissen braucht. Ich bin fest davon überzeugt, daß man auch in diesen Berufen bald nur noch dann eine Chance hat, wenn man studiert hat. Es sei denn, man krepelt im unteren Einkommensbereich als Kinderpfleger/in oder Pflegehelfer/in herum, aber das hat mit "Goldenem Boden" dann wirklich nichts mehr zu tun. Je mehr diese Berufe auch finanzielle Anerkennung bekommen (und das werden sie mittelfristig müssen), desto mehr wird man auch den Weg dorthin "anheben" müssen. Und wenn "satt und trocken" als Kriterium ausgedient hat - sowohl in der Kinder- als auch in der Altenpflege - dann wird man wohl noch etwas mehr als reines Handwerk bieten müssen.

Am ehesten einkömmlich sehe ich derzeit noch eine Ausbildung im hochqualifizierten technischen Bereich: IT-Techniker, Mechatroniker... sowas in der Art. Aber wie lange das hält, weiß ich auch nicht. Eine Reparatur von Smartphones, Fernsehern etc. ist doch gar nicht mehr erwünscht - und kostentechnisch auch nicht rentabel. Das ist nämlich in diesen Bereichen die einfache Rechnung: Je billiger die Herstellung, desto unrentabler eine Reparatur. Ich warte auf das Einweg-Auto aus irgendeinem Billiglohnland. Oder, alternativ: hergestellt von Robotern. Dann braucht man viele Studierte, die die Roboter erfinden und programmieren - aber nicht mal mehr einen popligen Schweißer.

von Strudelteigteilchen am 26.09.2017, 14:11 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Über 18 ...