Mein Kind ist krank Mein Kind ist krank
Geschrieben von marfa am 25.09.2017, 9:18 Uhrzurück

Re: Lymphknoten Hals 2cm

tut mir Leid, habe lange nicht mehr hier rein geschaut. Die Kinderärztin hat abgetastet und hat gemeint, ich solle mir keine Sorgen machen, das kann bei Kinder schon mal sein und auch, dass er so bleibt. Nur wenn man ihn ganz deutlich sieht am Hals, so dass er quasi herausragt, wäre er wirklich dick. So ist er eher flach und lang. Habe gestern nochmal gefühlt, er ist kein Stück kleiner. Ober er größer ist, kann ich nicht beurteilen. Der Termin beim HNO ist jetzt erst Anfang November und ich fange wieder langsam an durchzudrehen. Seine ganze rechte Seite ist voller Knubbel. Sie hat ihn aber auch geimpft und hat gesagt, ich solle mich wirklich nicht sorgen. Man würde veränderte Knoten fühlen, die fühlen sich ganz anders an und dieser sei weich und gut verschieblich. Aber es muss doch trotzdem einen Grund haben. Seine Polypen stören ihn eigentlich kaum. Seine Nase ist nur leicht zu und auch nicht immer. Manchmal ganz frei. Es macht ihm keine Schwierigkeiten. Dass die Lymphknoten deswegen immer reagieren kann ich mir nicht vorstellen.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mein Kind ist krank