Mein Kind ist krank Mein Kind ist krank
Geschrieben von Jomol am 25.08.2017, 6:38 Uhrzurück

Re: Lymphknoten Hals 2cm

Geh einfach zum Impftermin zur Kinderärztin. Am Tag vorher (aber nicht bis dahin täglich) tastest Du nochmal nach den Lymphknoten bei beiden Kindern. Sind sie weg bzw. der eine große etwas kleiner, dann ist nichts und sonst kannst Du es am nächsten Tag vorstellen. Sollte er drastisch an Größe zunehmen, siehst Du es sicher auch so. Halslymphknoten dürfen 2 cm groß sein, besonders im Kiefernwinkel (oberer Hals). Das ist nicht schlimm. Ihre Aufgabe ist es, bei Infekten groß zu werden und Keime, die über die Lymphe versuchen, in den Körper zu gelangen, abzufangen. Das können sie besser, wenn sie größer sind. Bei Halsentzündung sind sie größer als ohne und Kinder mit Polypen haben mehr Entzündungen im Nasen-Rachen-Raum und öfter, manchen leichten Schnupfen bekommst Du vielleicht gar nicht mit und die Lymphknoten sind daueraktiviert. Ich selber würde wahrscheinlich erst kurz vor dem HNO-Termin nochmal tasten und wenn nichts mehr zu tasten ist absagen. Aber Du mußt Dich nicht mehr verrücktmachen, als notwendig und zum Impfen willst Du ja eh.
Es ist gut, daß Du an Deinem Problem arbeitest,
Grüße,
Jomol

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Mein Kind ist krank