Mein Kind ist krank Mein Kind ist krank
Geschrieben von Sinibini84 am 03.08.2017, 21:11 Uhrzurück

Magen Darm, Magenschleimhautentzündung??? Was stimmt nicht?;

Sagt mal, ist es normal das ein kind sich bei einem Magen Darm Infekt 4 Tage lang übergibt und seit 5 Tagen Durchfall hat??? Ich kannte von meinem Sohn (10 jahre) bisher nur einen Magen Infekt der 24 Stunden anhielt und dann vorbei war... nun seit Montag immer wieder Erbrechen, allerdings nicht direkt nach dem Essen und Trinken, sondern ca. 2 Stunden später. Er hat auch seit gestern keine Bauchschmerzen mehr und auch keine wirkliche Übelkeit. Aber er sagt, die Brust tut ihm weh und sein hals brennt. Evtl. Sodbrennen und dadurch das erbrechen??? Nach dem brechen ist er fast der alte ohne Beschwerden. Ich kann mir das ganze nicht erklären. Ist das für einen Magen Darm Virus nicht zu lange? Gestern war noch ein arzt bei uns, weil der kurze nicht mehr hochkommt. Sein Kreislauf ist so im Keller das er mir immer weggekippt ist. Ich bin fix und alle.... was könnte das nur sein??? Kennt das jemand von euch? Fast eine Woche Erbrechen? Morgen geht's zum arzt zum Blut abnehmen. Bin ja drauf und dran das kind ins KH zu bringen. Meine nerven liegen blank, ich kann nichts Essen vor Sorge und Nervosität. Und dabei bin ich in der 18 woche schwanger.... Sorry ziemlich lang geworden aber das Schreiben tut schon gut. Vllt hat ja jemand antworten für mich? Ich danke schonmal

 
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
*2 Antworten:

Re: Magen Darm, Magenschleimhautentzündung??? Was stimmt nicht?;

Antwort von niccolleen am 03.08.2017, 23:21 Uhr

Abgesehen von deiner Fragestellung... "dass er mir dauernd wegkippt..."

HILFE, Arzt, Spital, Kreislauf stabilisieren, Menschen sterben an Cholera etc. nicht wegen irgendwelchen bakteriellen Giften, sondern weil sie vertrocknen durhc den Fluessigkeits- und Elektrolytverlust bei anhaltendem Durchfall und Erbrechen!

Eine Infusion von Ringerloesung ist ja kein Horrorszenario, und ich kann natuerlich nicht beurteilen, wie die Situation wirklich gerade bei euch ist, aber das was du beschreibst, schreit nach Elektrolyten und Fluessigkeit.

lg
niki

 

Re: Magen Darm, Magenschleimhautentzündung??? Was stimmt nicht?;

Antwort von Trini am 04.08.2017, 7:55 Uhr

Bei Rotaviren erbricht man schon etwas länger.
Und damit waren wir damals 4 Tage stationär.

Wenn der Patient weder Speisen noch GETRÄNKE bei sich behalten kann, muss eine Infusion ran.

Eine Gastritis macht keinen Durchfall.

Also, ab in die nächste Kinderklinik!!!!

Trini

Die letzten 10 Beiträge im Forum Mein Kind ist krank