Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
Forum Kochen
 
 
medela   Oma und Opa   Sparforum - Forum Sparen
 
Baby und Job - Forum Baby und Job - Forum
Geschrieben von Tanja1508 am 15.02.2013, 11:32 Uhr.

Kind-Krank-Tage auch für Stiefpapa?

Hallo zusammen,

habe einige Fragen zu den zulässigen Kind-Krank-Tagen gegenüber dem Arbeitgeber:

1. Kann auch der Stiefpapa Kinder-krank feiern? Oder darf dies nur die Mama machen und der leibliche Papa (der ja nicht mehr bei uns wohnt...)?

2. Hat jeder Elternteil pro Kind 10 Tage Kinder-krank, oder gelten die 10 Tage für beide Elternteile u. die Tage können entspr. aufgeteilt werden?

3. Wie ist das konkrete Procedere, um Kinder-krank zu machen? Bisher hatten wir diesen Fall noch nicht.

4. Was kann ich machen, wenn ich als Mama krank bin, und mich folglich nicht um die Kinder kümmern kann? Kann dann der Partner Kinder-krank machen, um sich um die Kinder zu kümmern, oder muß er Urlaub nehmen?

Danke für alle Antworten.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum


*5 Antworten:

Re: Kind-Krank-Tage auch für Stiefpapa?

Antwort von fabiansmama am 15.02.2013, 11:44 Uhr
 
Hallo,

ob es auch der Stiefpapa machen kann, weiß ich nicht. Wenn du alleinerziehend bist, stehen dir ansonsten die 20 Tage pro Kind allein zu. Aber ich weiß eben nicht, ob man die auf den Stiefvater übertragen kann.....

Es ist so, das man PRO Eltenteil 10 Tage PRO Kind hat, bei uns macht das bei zwei Kindern also 40 Tage.
Man bekommt vom Arzt eine Bescheinigung, wo wir die Vorderseite für den AG kopieren müssen. Auf der Rückseite muss man dann ein paar Sachen ausfüllen (wer die Kind krank Tage nimmt, wer der AG ist etc) und die schickt man dann zur Krankenkasse und bekommt diese Tage vom Lohn abgezogen und dafür von der KK Krankengeld (ist wie beim normalen Krankengeld auch weniger als der normale Lohn!!).

Wenn du als Mama krank bist, kann der Partner evtl als Haushaltshilfe von der KK bezahlt werden. Bei ner normalen Erkältung oder so dürfte das aber nicht gehen und der Partner muss Urlaub nehmen, bin mir aber nicht sicher. Mein Mann hat, wenn ich wirklich gar nicht konnte, Urlaub genommen (Virusgrippe mit hohem Fieber z.B.).
Wir hatten den Fall, als ich an der Hand operiert wurde und mein Kind erst ein Jahr alt war. Ich konnte ja weder wickeln noch ihn tragen. Da war mein Mann meine Haushaltshilfe und hat vollen Lohn von der KK bekommen (abzüglich der Zuzahlung von 10 Euro pro Tag). Beim AG hatte er dann auch wieder unbezahlten Urlaub und entsprechenden Lohnabzug. Als ich zur Geburt von Kind 2 im KH war dann genauso. Auch da weiß ich aber nicht, wie es ist, wenn es nicht die leiblichen Kinder des Vaters sind.

LG

 

Re: Kind-Krank-Tage auch für Stiefpapa?

Antwort von dee1972 am 15.02.2013, 11:54 Uhr
 
1. Nein das ist soweit ich weiss nicht möglich, ausser ihr seid verheiratet und er hat auch das Sorgerecht.

2. Jeder Elternteil hat 10 Tage, Alleinerziehende haben 20.

3. Vorderseite der Krankschreibung kopieren und an den Arbeitgeber schicken, damit er weiss, wie lange du ausfällst (für diese Zeit wirst du dann natürlich nicht bezahlt). Rückseite ausfüllen und Krankenschein an die Krankenkasse schicken. Diese überweist dir dann (nach ein paar Wochen) das Krankengeld.

4. Wenn der Partner Anspruch auf die Kind-Krank-Tage hätte, dann wäre das möglich. Haben wir auch so gemacht, als ich so krank war, dass ich mich nicht ums ebenfalls erkrankte Kind kümmern konnte. Für den Stiefpapa bleibt dann wohl leider nur die Variante mit Überstunden abbummeln oder Urlaub nehmen.

LG D

 

Re: Kind-Krank-Tage auch für Stiefpapa?

Antwort von Tanja1508 am 15.02.2013, 11:59 Uhr
 
Noch ein Zusatz:

Wir sind verheiratet, der Stiefpapa hat aber NICHT das Sorgerecht, d.h. es liegt keine Adoption oder sowas vor, leibliche Mutter u. leiblicher Vater haben gemeinsames Sorgerecht.

 

Re: Kind-Krank-Tage auch für Stiefpapa?

Antwort von dee1972 am 15.02.2013, 12:10 Uhr
 
http://www.rund-ums-baby.de/recht/Kann-Stiefvater-Kindkranktage-nehmen_69146.htm

 

Re: Kind-Krank-Tage auch für Stiefpapa?

Antwort von Nachtwölfin am 18.02.2013, 0:23 Uhr
 
Noch ein Zusatz: Das Formular muss an die Krankenkasse des Kindes geschickt werden (falls es eine andere ist, als die der Betreuungsperson), nicht an die eigene. Hab ich beim ersten Mal falsch gemacht. ;-)

Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Baby und Job - Forum:

Kind krank und Schichtdienst

Hallo! ich habe eine Frage und hoffe auf IEure Hilfe. Ich bin Krankenschwester und war letztens mit meiner Tochter vier Tage im Krankenhaus. Von diesen 4 Tagen war ich an 3 Tagen in den Dienst eingeteilt und konnte den Dienst ja nicht antreten. Jetzt ist es so, dass mir der ...

-kili-81   31.07.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

kind krank - privat versichert

Hallo, weiß jemand, ob ich auch 10 Tage zu Hause bleiben kann, obwohl meine Tochter privat versichert ist. Habe dazu jede Menge widersprüchlicher Angaben erhalten. Mir ist schon klar, dass ich diese Tage nicht bezahlt bekomme, aber ich möchte zumindest zu Hause bleiben können, ...

Alexxandra   20.02.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Betriebsfeier trotz Kind krank

Hallo, ich brauch mal bitte eure Meinung. Ich bin gerade wg. Kind krank zu Hause. Morgen ist eine Betriebsweihnachtsfeier und ich weiß nicht, ob ich da hingehen sollte. Eigentlich hätte ich schon Lust darauf und mein Mann ist ja zu Hause und passt auf sie auf. Was würdet ...

sh011099   15.12.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Was gilt, wenn das Kind krank ist?

Hallo zusammen, ich arbeite seit einem Monat wieder halbtags auf meiner alten Stelle. Meine Tochter ist in der Zeit morgens immer in der Kita. Nun hab ich mich schon öfters gefragt, wie das abläuft, wenn sie mal richtig krank ist, dass ich bei ihr zuhause bleiben muss? Bekomm ...

Quetsche83   24.09.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

erste Arbeitstage u. schon Kind krank (wichtige Frage dazu)

So jetzt komme ich auch mal wieder zumn Schreiben. Seit Monatg bin ich ja nun wieder Vollzeit tätig und was soll ich sagen...es macht wieder Spaß. Montag abend habe ich noch große Krokodilstränen vergossen, als ich meinen Kleinen so in seinem Bettchen hab schlummern sehen als ...

Russl   04.08.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Selbständigkeit und Kind krank

Welche Möglichkeiten gibt es eigentlich als Selbständige, wenn das Kind krank wird? Wie plant man am besten - einen jährlichen Betrag für Arbeitsausfall/Aushilfen zurücklegen? Ich habe gegoogelt, dass einige gesetzliche Kassen Kinderkrankengeld schon ab dem ersten ...

rabukki   02.02.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Kind krank - wie verfahren?

Hallo, arbeite erst seit kurzem wieder und heute war es nun das erste Mal so weit: ich konnte nicht arbeiten, weil meine Tochter sich am Fuß verletzt hat und ich mit ihr zum Arzt/Röntgen mußte. Ich habe vom Arzt eine "Beschenigung für den Bezug von Krankengeld" bekommen. Wie ...

chrima   27.05.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Kündigung wg. Kind krank

Dienstag habe ich mich vom Büro abgemeldet, weil mein Sohnemann Bronchitis hat. Habe mir dann auch die entsprechende Bescheinigung vom Arzt geholt (die 3. für dieses Jahr für jeweils 1 Tag - Habe das immer entsprechend einrichten können, dass ich nie länger als einen Tag fehlte ...

ohno   09.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Nochmal zum Thema Kind krank

Hallo! Ich würde gern nochmal was zum Thema kranken Kind wissen. Meine Tochter (11 Monate) hatte heute ihren ersten Tag in der Krippe. Ab Mai muss ich dann wieder arbeiten. Wie läuft das denn allgemein, wenn meine Tochter dann mal krank ist? Ich bekomme 10 Tage von der KK ...

Skippy007   01.04.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
 

Kind krank - Muss ich die Zeit nacharbeiten?

Hallo! Mein Arbeitgeber zieht bei einem Kind-krank-Tag (mit Attest) den kompletten Arbeitstag vom Stundensatz ab. Das heisst, die Stunden werden als Minusstunden gezählt und müssen nachgearbeitet werden. Ist das gesetzlich zulässig? Die sogenannten Kind-krank-Tage habe ...

Mama Jana   08.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kind krank
    Die letzten 10 Beiträge im Baby und Job - Forum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia