Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 16.06.2005, 21:25 Uhrzurück

Re: Vielen Dank für Eure zahlreichen Antworten.mt

Was verspricht sie sich denn von der NPD? Dass die mit den Ausländern so verfahren, wie ihr großes Idol vor mehr als 60 jahren es auch gemacht hat?
ich versteh solche Denkweisen überhaupt nicht. Nicht mal ansatzweise. Und ich versuch es wirklich. Für was sind die Asuländer denn schuld? Für die hohe Arbeitslosenquote? Ganz bestimmt nicht. Der Großteil der Ausländer arbeitet entweder in BErufen, für die sich die Deutschen eh zu schade sind (ein Großteil der Deutschen auf jeden FAll und Deine Freundin wird garantiert dazu gehören) oder sie sind selbstständig. Oder eben arbeitslos. Und wenn ein Ausländischer Bewerber einem deutschen die Stelle wegnimmt, dann nur, weil er der Bessere ist. Und das ist legitim, oder? Es werden sogar Fachkräfte aus dem Ausland geholt, weil D nicht genügend hat.

Oder welche Probleme kann man noch mit den Ausländern haben? Arbeitslose Schmarotzer? Ich weiß die Statistiken nicht genau, aber ich denke, die Anzahl der deutschen Sozialschmarotzer ist um ein vielfaches höher. "Nicht in unserem Land, sollen heim gehen" Wo ist daheim? Die meisten sind ja hier geboren. Also sind sie hier zu Hause. Auch wenn in ihrem Pass eine andere Nationalität drin steht.
Natürlich versuchen (zumindest die Alten) sie, ihre Traditionen und ihre Sprache aufrecht zu erhalten. Ist das verkehrt? Haben die "Donauschwaben" etc das nicht auch über hunderte von Jahren mit der deutschen Kultur und Sprache in Ungarn, Tschechei, Slowakei, Polen Weißrussland etc gemacht? Aber da war es natürlich GUT und RICHTIG, nur für Nichtdeutsche zählen diese Eigenschaften nun mal nicht.

Woher kommst Du denn? Es klingt für mich sehr danach, dass Du aus dem Osten der REpublik kommst. Denn da sind die Braunen leider wieder auf dem Vormarsch. Und da sind die Ängste ausländischer Mitbürger noch am stärksten. Denn im Osten gabs ja 40 Jahre lang keine Berührungspunkte mit fremden Nationalitäten (ausgenommen Gäste aus anderen kommunistischen REgimen, wie z.B. der komplette Ostblock oder auch Kuba etc).

Wahrscheinlich kann man Deine Ferundin mit Argumenten nicht überzeugen. Sie sollte sich mal bei einer türkischen Familie einladen lassen. Sie wäre peinlichst berührt und beschämt wegen ihrer Vorurteile. Denn ich habe noch nie solch eine Gastfreundschaft hier in Deutschland erlebt, wie in einer türkischen Familie.

Es ist schade, dass jemand auf die Idee kommt, die NPD zu wählen. Es wird immer welche geben. Manche mit voller Absicht, manche weil sie nicht weiterwissen. Die ersteren wird man wahrscheinlich nie überzeugen können, die zweiteren bestimmt.

Als Protestwahl ist es ein Scheißprotest. Denn das wirft uns viele viele Jahre zurück. Wir sind auf dem Weg zu einem Europa (hoffentlich), und da kommen welche und sprechen von Ausländern....

Und außerdem ist jeder Mensch ein Ausländer. Auf fast der ganzen Welt.

VErsuch sie trotzdem davon abzubringen.

Lieber Gruß
Silvia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten