Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Claudia36 am 06.02.2006, 10:55 Uhrzurück

Re: Streik im öffentlichen Dienst

Ich arbeite selber im öffendlchem Dienst, und sehe das es uns zum Otto-Normalverbraucher , schon gut geht.
Der Arbeitsplatz ist relativ sicher, wir haben geregelte Urlaubszeiten...
Wer bekommt schon sonst noch Weihnachtsgeld oder Urlaubsgeld.
Mein Mann hat da noch nie was bekommen!!!
Die Gewerkschaften stellen Forderungen ( nicht nur im Öff.D. sondern auch IG-Metall usw) die noch aus der Steinzeit sind.
Da sProblem bei uns ist, das Neu eingestellte Mitarbeiter nur noch befristete Verträge bekommen, mit weniger Grundgehalt, wenn sie nicht mehr als 10 tage im Jahr krank sind können sie sich eine Prämie verdienen.... und sie arbeiten 42 Stunden die Woche.
Und da schreien alle anderen nach der 38 Stunden Woche.
Ich fände es gerechter wenn es für alle gleich die 40 Stunden Woche gäbe.
Es wäre natürlich schön wenn dies mit Lohnausgleich erfolgen würde-)
Ich bin schon froh, das wir unsere Nacht und Wochenendzuschläge noch unversteuert bekommen. Wenn das erstmal wegfällt, will keiner mehr Nachtdienst machen.

Liebe Grüße
Claudia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten