Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von bubumama am 21.09.2011, 8:50 Uhrzurück

Keine Sorge...

Du musst keine Angst haben, das Jugendamt kommt evtl. mal vorbei, meldet sich vorher bei Dir an oder Du wirst zu denen eingeladen, um das ganze zu besprechen.

Du hast Dir doch nichts vorzuwerfen oder? Dann musst Du auch keine Angst haben. Evtl. bieten sie Dir Unterstützung an, geben Dir Telefonnummern oder so, wo Du Dich im Falle von Fragen hinwenden kannst usw.

Die Tiere dürften auch kein Problem sein. Hast ja keine Würgeschlange :-)

Eine Tagesmutter von meinem Kurs damals hatte auch eine Bartagame und einen kleinen Hund, sie darf auch Kinder betreuen übers Jugendamt. Also von daher denke ich nicht, dass das ein Problem darstellt.

Da will Dir vielleicht jemand was anhängen, aber das sollte Dir dann egal sein, Du sorgst für Dein Kind, das JA kommt eben mal vorbei und sieht nach, und dann passt´s doch alles.

Und ehrlich gesagt, lieber mal zuviel nachgesehen als zuwenig, keine Unterstellung jetzt, aber allgemein gesagt....

melli

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten