Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 31.10.2005, 10:29 Uhrzurück

Im Prinzip geb ich dir ja recht

doch komischerweise erleb(t)e ich grad in unserer Wohnanlage und auch bei meiner direkten Nachbarin folgende Situation :

Der Vater ihrer letzten 3 Kinder wohnt mit einem Kumpel zusammen in einem Ort 60 Kilometer von uns weg. Er arbeitet aber bei einer Firma im Nachbarort von uns hier. Somit fährt er nach der Arbeit zu ihr, parkt abends sein Auto um (weiter vom Haus weg) und übernachtet bei ihr. Diese Informationen habe ich (als alter Denunziant :-)) weil es deswegen schon einen Gerichtstermin mal gab und alle vom Haus gehört wurden (Außerdem bin ich noch als Verwaltungsrat der Wohnanlage tätig !)
Da er aber dort gemeldet ist und keiner konkret beweisen konnte wie oft er über Nacht da war ging ins Leere.

Frage : Warum zieht er nicht offiziell bei meiner Nachbarin ein ? Was spricht dagegen !

Wie gesagt, wir haben noch einen Fall in der Wohnanlage. Offiziell vom Kindsvater getrennt, lebt sie alleine dort mit Kind und er besucht sie permanent :-), er ist bei Mutti gemeldet. Die wohnt 700 Kilometer weit weg ! :-)

Tja, Denunzieren oder nicht birgt 2 Gefahren : Auf der einen Seite kann subjektives Unrecht passieren, auf der anderen Seite werden Betrüger belohnt !

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten