Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Katrin74 am 01.02.2006, 9:52 Uhrzurück

Re: hab ein wenig Erfahrung damit

Mal die Sicht aus einer Familie, die dringend auf ein Spenderorgan wartet:

In der Familie meines Mannes gibt es seit Generationen bei den Männern Nierenprobleme: Der Grossvater und der Vater sind früh gestorben. Mein Schwager wartet seit 1995 (also weit über Durchschnitt) auf ein Spenderorgan. Mein Mann hat zum Glück noch gute Nierenwerte. Leider kommt aus der Familie keiner für eine Organspende für meinen Schwager in Betracht aufgrund der Blutwerte. Seitdem er an der Dialyse ist, hat er massive gesundheitliche Beschwerden. Er ist ständig müde, der Arm ist von den ständigen Nadeln ganz entstellt. Er war mehrmals im Krankenhaus, auch mit lebensbedrohlichen Zuständen!! Leider gab es bisher kein geeeignetes Organ. Jetzt ist er fast an dem Punkt, sich selbst gehen zu lassen. Die ständigen Schmerzen, die vielen Tabletten und kein Ausblick auf Besserung. Wir hoffen nur, daß er sich nicht endgültig aufgibt.

Und unsere Familie ist kein Einzelfall. Wie vielen Betroffenen könnte geholfen werden, wenn es bei uns andere Regelungen über die Organspende geben würde. Denn nachweislich sterben Leute, die hätten spenden wollen, wo es aber keiner wusste (weil z.B. der Organspenderausweis gerade irgendwo anders lag, man hat ja nicht immer sein Portemonaie bei).

LG Katrin, die hofft, daß sich in Deutschland diesbezüglich bald etwas ändert

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten