Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von stella_die_erste am 24.05.2011, 10:14 Uhrzurück

Re: Ehec-Seuche - verhaltet ihr euch anders?

Nein. Ich kaufe das, was ich immer kaufe.
Und gewaschen wird sowieso alles gründlich, rohes Fleisch essen wir ebenfalls nicht. Ich bin in den letzten Jahren sehr sensibel geworden, was Lebensmittel angeht und passe wirklich auf, was bei uns auf dem Tisch landet.

Meine Vermutung, was EHEC angeht ist, daß wieder mal irgendein Discounter-Zeug (war da nicht mal was mit Listerien bei Lidl, Käse oder so?) verseucht war. Das erklärt doch auch die gehäuften Fälle in einigen Bundesländern.

Der Süden ist ja bisher verschont geblieben. Wird also wohl eher ein "lokales" Lieferanten-Problem sein (A**i Nord/Süd..?).


Mein Einkaufsverhalten ändert das alles nicht.
Ich kaufe das, was ich immer kaufe und da ich diverse Discounter im Bezug auf Lebensmittel meide, wie die Pest, habe ich auch keine Angst.

Eine Freundin, mit der ich kürzlich telefonierte, erzählte mir, sie hatte in letzter Zeit originalverpackten(!), schimmligen Käseaufschnitt von Karwendel (Aldi), mehrmals vergammeltes Fleisch von Netto aus der Kühltheke (noch mehr als 5 Tage haltbar!), frische, innen schimmlige Tortelloni aus dem Kühlregal (Rewe), vergorenen Balsamico von Aldi Süd (auch noch originalverschlossen) usw. usf., alles in den letzten 3-4 Wochen. Mit der Hygiene in vielen Produktionsbetrieben scheint es also nicht besonders weit her zu sein!
Finde ich schon alarmierend. Daher wundern mich solche Vorfälle auch nicht mehr großartig.
Der Verbraucher läßt sich ja auch jeden Dreck andrehen und billig soll es außerdem sein.

Man kann nur hoffen, daß alle Erkrankten wieder völlig gesund werden..

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten