Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von oma am 23.05.2011, 21:59 Uhrzurück

Eine wahre Geschichte aus dem RuB (oder: RuB-Verbuxler, so der Arbeitstitel ;o))

Wie es begann: Ich hatte trabbel mit meinem Ehegespenst und dachte, mir platzt die Wutschnur. Dabei gerate ich gar nicht so schnell in Rasche. Der Streit hatte mich sehr füstriert, ich war total gekniggt und brauchte etwas Ablenkung. So kam ich hierher...

Ich bin ja ein Leihe, was das Internet betrifft, und dachte mir, hier kann ich vernümpfdig rechachieren und mich mutivieren, damit mein Mann und ich wieder ein Herz und eine Kehle werden. Und vielleicht lesen, was ich als Profilachse tun kann, damit nicht alles nur noch Rutiene ist.

Mein Mann ist nämlich ziemlich unlustvoll. Okay, ich bin eine ziehmlich komolente Frau und auch echt etwas pinkelig und kaotisch, aber zumindest habe ich Rückrad und Karakter.

So kam ich eines Tages in unser leehres Haus, in dem ich schon gebohren wurde, und hatte das Gefühl, es wäre von Füstrationen versäucht.

Irgentwann hatte ich mir schon mal für Notfelle wie diese ein Sahnebisetkleid gekauft, wie es ein einschlägiger Ratgeber empfilt, und dachte, so profozier ich mal meinen Mann.

Außerdem hatte ich ein Rumpfsteak (ich glaube, vom Darmwild/Dammwild, oder war es doch ein Rehkids???) gebraten, extra nach einem Rezept von Claudi700, und zum Nachtisch die Kiwimarmerlade gekocht, die er so mag. Es lag ein intensiefer Geruch in der Luft. Aber nicht von dem Sakrotan, das ich benutzen musste, weil mir Ketchup an die Rehgipswand gespritzt ist...

Das alles war eine richtige Syphilisarbeit, wie ihr euch denken könnt.
Vor lauter Vorfreude wurde ich richtig alpern, hatte ein Gribbeln im Bauch , das Dencken viel mir schwer, und ich begann zu hypervendilieren. Da habe ich erst mal innerliert, dann ging es wieder..
Und ein wenig kam ich mir vor wie ein Exibizionist. Aber ich wusste, es war richtig, sich zu angaschieren. Ich stellte mir so ein richtiges tächtel mächtel wie in der Puppertät vor. Die tollsten Gedanken spuckten durch mein Hirn.

Es wird ja behaubtet, eine Beziehung profetiert davon, wenn man sich mal so benimmt, als wäre man Singel. Meine Freundin zumindest behaart darauf. Sie kennt zick Männer, die ihr das so erzählt haben. Und sie wällst ständig irgendwelche Romane, wo es um Liebesgeschichten geht.

Ehrlich gesagt, ich klaube ja, sie steht eigendlich auf Montöre. So wie mein Koseng/Cusar/Cousa. Oder auf diese Handwerker, die Fließen verlegen. Bohr (oder heißt das Boa? Oder doch eher Borr???), was die schon alles erlebt hat! Manchmal war ich richtig schokiert.

Aber der Hacken oder die Poente an der Sache ist: Sie musste letztens Antibiotiker nehmen und hat Ibu Prophen und Teternus gekriegt, damit die Geschichte nicht kronisch wird, die sie sich eingehandelt hat. So war die Diaknose. Da hat sie wohl mit dem Falschen Gimnastick gemacht.;o) Manche sind ja auch so richtige Püranjas. Ich könnte mich gringeln vor Lachen. Aber ich will sie ja nicht moppen, das wäre ja armseelig...

Aber zurück zu meiner Geschichte, bevor ihr dengt, das habe ich schon entgüldig abgehackt.

Da saß ich also in meinem Sahnebisetkleid und mit meinem Rumpfsteak und der Kiwimarmerlade und wurde pöh a pöh immer quenkeliger und agresiver. Wo blieb der nur? Mit fielen schon ganz viele Drohgebären ein. Aber das war bestimmt Humbuck, vielleicht hatte er ja noch chatlag von der letzten Geschäftsreise oder so...

Entlich war er da! Und dann geschah vollgendes: Es gefehlt ihm nicht!!! Pattu nicht! Er sagte ganz zünisch: Ich empfehle dir eine terapi!

Da kam mir natürlich eine Sinnflut von Trennen in die Augen. Aber ich gab nicht auf!
Also nervte ich meinen Mann das er mit mir schlaffen tut und das ist mir dann auch gelungen! Na ja, und dann kam unferhoft nachwugs!

Vollglich bin ich jetzt erst recht hier richtig: Rund ums Baby, gelle?

Ich will ja nicht angeben mit meiner Intiligenz, aber im Entdefekt werdet ihr sicher viel Freude mit mir haben...

Ach ja, noch ein letztes abtate: Das Kind ist mittlerweile in einer Grippe, in einer mit Intergartion sogar! Ich hab also jetzt ganz viel Zeit für euch...

..............................................................................................................

Und wenn jetzt irgendwer glaubt, ich hätte irgendwas an der Geschichte erfunden: Irrtum!

Jedes falsch geschriebene Wort in dieser Geschichte habe ich per copy und paste aus den verschiedenen RuB-Foren in eine Wort-Datei mit dem Titel "RuB-Verbuxler" kopiert mit dem Gedanken, irgendwann mal eine Story daraus zu basteln. Und der Thread unten war dann der Auslöser, das genau heute zu tun...

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten