Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fusel am 07.01.2006, 14:10 Uhrzurück

Auge um Auge

...um mal einen anderen Bibelvers zu zitieren. Darum geht es bei der Todesstrafe und eigentlich enthebt sie nur die Anverwandten vor der Schuld dies selbst tun zu müssen.
Ehrlich gesagt wüßte ich nicht ob ich mich dadurch besser fühlen würde, wenn der Mörder meines Kindes, Mannes etc. dafür sterben müßte. Ganz im Gegenteil: Nach 25 Jahren zur Hinrichtung eingeladen zu werden um dem beizuwohnen wühlt doch nur den alten Schmerz wieder auf, oder?
Wenn dann würde ich es schon lieber selber machen, insbesondere was den ersten Fall angeht, wenn jemand mein Kind tötet. Ganz ehrlich, ich würde mich besser fühlen aber nur weil ICH es gemacht habe. So unzivilisiert bin ich.
Und in dem Sinne könnte ich herzlich auf das Gebot: "Du sollst nicht töten" pfeifen.
(Pardon, Nr. 3)

LG

fusel

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten