Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von wickiemama am 28.07.2009, 8:53 Uhr.

Re: @wickiemama: Äh, Mickey Mouse? Ihr braucht dringend Antolin..

1. hast Du da etwas missverstanden. Ich würde ihn Antolin nicht vorenthalten. Wenn es die Klasse macht würde ich mich natürlich nicht querstellen, er darf gerne mitmachen

2. Finde ich nix verkehrt an Micky Maus. Hab ich als Kind auch gerne gelesen. Ich habe auch damit angefangen (trotz superpädagogischer Tipps seitens der Nachbarin meiner Mutter gegenüber) Als ich dann in der 3ten Klasse war hab ich ganz freiwillig Bücher gelesen (ohne Antolin) und die COmics haben mich gar nicht mehr interessiert

3. liest er sehr gut und flüssig, er hat halt einfach keine Lust auf Bücher. Und das ist in Ordnung so. Das zwinge ich ihm nicht auf.
Er liest freiwillig Micky Maus und Asterix. Und das vermies ich ihm bestimmt nicht indem ich ihn durch "Leseförderung" (wenn dies wirklich eine sein sollte...was ich, zumindest in der Form, daß es nur um die Punkte und den Wettbewerb geht, sehr bezweifle) etwas aufzwinge was er nicht möchte.

4. Ist er nicht der Typ der sich durch bunte Seiten und "spannende" Quizaufgaben hinter dem Ofen vorlocken läßt. War ich (und bin ich) auch nie. Selbst wenn sie Antolin machen würden, wäre er wohl wenig interessiert, auf solche "Verlockungen" fällt er nicht herein.

Ich finde Antolin für Kinder die sich von soetwas zum lesen überreden lassen ja ganz nett, aber was man eben so mitbekommt (Eltern machen die Fragen, Lehrer erzählen, daß die Punkte nicht mit der Leseleistung des Kindes zusammenpassen usw) ist traurig und soetwas macht die Sache ziemlich überflüssig.
Da ist es mir lieber mein Kind vergräbt sich jeden Tag in einen Asterix oder Micky Maus Comic, liest den selbst, erzählt mir danach gut gelaunt was darin passiert ist und das völlig ohne Druck, weil er irgendwie sich einbildet mehr Punkte als irgendwer bekommen zu müssen...

Übrigens die Lehrer bei uns an der Schule sind nicht wirkliche Antolin Fans, haben sich bewußt dagegen entschieden (wenige Ausnahmen bestätigen die Regel, haben allerdings eher den Druck der Eltern nachgegeben) mit eben diesen Begründungen, daß der Wettbewerb unter den Kinder schon so groß genug ist, die Eltern zu ehrgeizig sind, die Punkte teilweise sehr sehr unglaubwürdige Höhen erklettern....

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia