Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mijou am 25.06.2009, 10:27 Uhr.

Re: Wie würdet Ihr reagieren?

Hallo,

ich würde auch nicht lange auf einen Termin warten, außer der wäre wirklich heute oder morgen. Ich würde sofort auf einem Gespräch bestehen und es ein bissel dringend machen. Mobbing gibt es leider auch schon sehr oft in der Grundschule. Je länger es dauert, desto mehr verfestigen sich die Rollen von Tätern und Opfer. Mobbing muss man im Keim ersticken, je früher, desto besser.

Generell würde ich Dir aber raten, langfristig dafür zu sorgen, dass Dein Sohn rank und schlank wird. Kinder brauchen dazu nicht zu diäten, das wäre schädlich. Es reicht eine komplette Ernährungsumstellung plus viel Bewegung (und möglichst kaum Fernsehen, Nintendo DS und Playstation, hier bitte - falls nötig - ganz drastisch reduzieren!). Die Kinder wachsen dann aus dem Übergewicht raus, das heißt, sie wachsen, ohne zuzunehmen.

Es ist leider so, dass ein pummeliges Kind während der gesamten Schullaufbahn immer wieder Hänseleien ausgesetzt ist. Weil mein Sohn auch zeitweise arg moppelig war und ich das nicht wollte, habe ich eine fettarme Ernährung (z. B. Vollkornnudeln, Vollkornbrot aus fein gemahlenem Vollkorn, magerem Eiweiß, Obst und Gemüse) plus tägliche stundenlange Bewegung draußen dagegengesetzt. Er hat jetzt seit fast zwei Jahren nicht zugenommen, ist aber tüchtig gewachsen. Das leichte Übergewicht ist fast komplett weg, ich muss sogar seine Hosenbünde bei neu gekauften Hosen manchmal enger machen.

Vielleicht könntest Du also etwas Gutes aus der unguten Situation machen und - nachdem das Mobbing mit Hilfe der Lehrerin abgestellt wurde - die Sache zum Anlass nehmen, die Ernährung der ganzen Familie umzustellen? Jetzt wäre - Deinem Sohn zuliebe - eine prima Gelegenheit!

Grüßle,

Mimi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia