Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Mijou am 26.06.2009, 13:06 Uhr.

Re: Ich finde, Notwehr sollte ihm erlaubt sein!

Hallo,

warum darf Dein Sohn sich nicht körperlich wehren, wenn er angegriffen wird? Das Recht auf Notwehr ist ja sogar im Grundgesetz verankert, auch Erwachsene dürfen zurücklangen, wenn jemand sie attackiert. Für Kinder gilt das erst recht, denn hier werden ja viele Konflikte noch körperlich ausagiert, gerade bei Jungs.

Ich finde, Dein Sohn sollte natürlich nicht von sich aus schlagen. Aber er sollte sich wehren dürfen, wenn er körperlich angegriffen wird. Diesen Unterschied versteht er ganz bestimmt. Es kann sonst sein, dass Ihr ihn mit dieser Ermahnung überhaupt erst zum Mobbing-Opfer macht: Der Sohn (2. Schuljahr) meiner Freundin bekam von ihr auch immer eingetrichtert, sich auf gar keinen Fall körperlich zu wehren. Der Erfolg ist, dass er inzwischen von immer mehr Jungs attackiert wird, er kriegt fast jeden Tag von irgendwem etwas ab. Er wird nicht direkt gemobbt, aber die anderen Jungs wissen, mit ihm können sie's machen, und das ist nicht gut.

Das Problem ist glaube ich, dass wir Mütter uns unheimlich schwer damit tun zu verstehen, dass es für Jungen etwas ganz Normales ist, Konflikte und die Rangordnung auch durch Kabbeleien auszutragen. Wir halten auch dies schon für Gewalt, und lehnen das natürlich total ab. Rangeleien kann man auf jeden Schulhof beobachten, und es handelt sich dabei keineswegs um ein Verhalten von Kindern nur aus schlechtem Elternhaus (die fallen eher durch echte Gewalttätigkeit auf, wie z.B. Treten in den Unterleib, Beißen, schlimmes Treten). Die kleinen Rangkämpfe unter Jungen gelten aber bei Soziologen und Entwicklungsforschern als normal!

Langer Rede kurzer Sinn: Dass Ihr schon an seinem Gewicht arbeitet, finde ich total gut und wichtig. Er sollte sich aber gegen Angriffe auch körperlich wehren dürfen. Er kann zum Beispiel mal kräftig schubsen und dabei sagen: "Lass mich!"

Grüßle,

Mimi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia