Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Sylvia1 am 21.12.2005, 13:22 Uhr.

Re: Wie seht ihr das

Hallo,

ich finde auch, dass 7jährige das schon gelernt haben sollten, dass die Ranzen anderer Kinder und deren Inhalte tabu sind. Für mich wäre das auch Diebstahl. Unsereins geht ja auch nicht einfach an anderer Leute Handtasche!

Ich finde es auch nicht so gut, wie eure Betreuerin reagiert hat. Das muss man dem anderen Kind schon mal klar sagen, dass es so nicht geht. Bei uns in der Betreuung achten sie meines Erachtens schon darauf, allerdings können die Betreuerinnen ihre Augen auch nicht immer überall haben und ich finde eben, wie gesagt, auch dass Kinder im Grundschulalter (auch schon davor) wissen müssen was "meins" und was "deins" ist. Das ist Erziehungssache (dass viele Eltern das nicht so eng sehen, wurde ja schon geschrieben).

Wir versuchen diese Problematik weitgehend dadurch zu vermeiden, dass meine Tochter nicht oft oder nur in Ausnahmefällen (die sich leider nicht immer ganz vermeiden lassen) Spielsachen oder private Bücher (also keine Schulbücher) mit in die Schule bzw. anschließende Betreuung mitnimmt. Das ist bei uns dann allerdings des öfteren morgens Diskussionsthema, was auch nicht immer so angenehm ist :-(

Ich würde in eurem Fall vielleicht auch noch mal mit der Betreuerin und auch mit dem betroffenen Kind sprechen. Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, die Eltern des Kindes darauf anzusprechen (wenn das nicht gerade wiederholt vorkommt). Den Eltern wird es entweder egal sein, oder sie sagen dass ja nicht sie selber, sondern ihr Kind das Spielzeug aus dem Ranzen genommen hat. Und wer kann schon seine Hand dafür ins Feuer legen, dass die "lieben Kleinen" immer das machen, was die Eltern wünschen / möchten oder wie sie die Kinder erzogen haben (oder gerne erzogen hätten).

Viele Grüße
Sylvia

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia