Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 14.10.2010, 21:59 Uhr.

Re: Wie lernen denn die Kinder lesen? - Unbehindert

Damit man als Lehrer vollbeschäftigt ist, lässt man die Pädagogik aus dem Lesen- & Schreibenlernen ein komplexes, kaum durchschaubares Problem machen, dann dauert dieser Prozess 1 1/2 Jahre. Das sind über 2 Wochen für einen Buchstaben. Dennoch oder gerade deswegen haben wir in Deutschland 4 Millionen sog. funktionelle Anaklphabeten, die nach über 10.000 Stunden Pflichtschulzeit nicht lesen & schreiben können.
Bei der Lehrerin H.Prem lernten ALLE Kinder in 1/2 Jahr - das ist 1/3 der Zeit - RICHTIG und vor allem GERN lesen. Und das ohne Pflichthausaufgaben.
Ein Vater schrieb Frau Prem, wie seine 5jährige Tochter in 2 Stunden lesen gelernt hat. Alle fünf Minuten kam sie mit einer Bildwortkarte und baute das Wort ab und auf.
Kasperl
Kasper
Kaspe
Kasp
Kas
Ka
K
Ka
Kas
Kasp
Kaspe
Kasper
Kasperl
Nach etwa 20 Karten fuhren sie in die Stadt. Die Ampel stand auf rot. Die Tochter: "H-HO-HOT-HOTE-HOTEL, was ist das Papa?"
Nach der Prem-Methode haben viele Eltern, bei denen es in der Schule nicht geklappt hat, mit ihren Kindern erfolgreich das Lesen zu Hause gelernt. Es gab einen Schulversuch mit 70 Lehrern aus Bayern, Hessen und Österreich. Alle 70 Lehrer bekundeten, dass dies das erste stressfreie Schuljahr ihrer Laufbahn war und dass sie die Prem-Methode beibehalten.
Wenn die Kinder nicht durch unverständliche Rituale Erwachsener gehindert werden, meine ich als Ich-kann-Schule-Lehrer, sollte das Lesen-Lernen gut funktionieren. Wir haben oft selbst ganz vergessen, was für eine faszinierende Welt sich durch die Schrift auftut. Wenn wir fasziniert sind, bewegen wir das Kind leichter fürs Lernen.
Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen lernen: Anfangs falsch und später erst richtig? (vorsicht lang)

Hallo, ich bin eigentlich noch in dem Vorschulforum, wollte aber auch Euch mal zu Euren Leselern-Erfahrungen befragen. Ich kopier den Beitrag einfach mal: Hallo, ist ein bisschen umständlich und ich muss mal gucken, ob ich nochmal alles auf die Reihe bekomme. Aber gestern ...

Mobekka   11.06.2010

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen lernen
 

wie lesen lernen???

Meine Tochter geht seit Anfang August zur Schule. Alles klappt gut außer lesen. Sie bekommen von der Lehrerin einen Lesebrief (A5) mit nach Hause. Meine Tochter liest den auch aber bei vielen Wörtern habe ich das Gefühl sie lernt es auswendig. Die Lehrerin meint das ist bei ...

Jelli15504   01.10.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wie lesen Kinder, Lesen lernen
 

Lesen lernen ohne Fibel

Angeregt durch meine Umfrage unten. Wie habe ich mir das denn vorzustellen. Ich habe davon noch nie gehört. Ich dachte immer eine fibel gehört dazu. Ich muß euch natürlich recht geben, das die "Texte" am Anfang recht hohl sind und für "weitere" Kinder langweilig. Aber: ...

liha   22.09.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen lernen
 

lesen lernen mit gebärdensprache DFK (Förderklasse)

hallo, hat jemand von euch damit erfahrungen? unsere kids werden in eine förderklasse einer grundschule eingeschult sie lernen den stoff der ersten klasse in Zwei schuljahren und machen dann die zweite klasse in ihrem klassenverband wobei dann schon eine probebeschulung in ...

dkteufelchen   04.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen lernen
 

Probleme beim lesen lernen

Guten Morgen an Alle, bei unserer Großen (7) ist der Knoten beim Lesen noch nicht geplatzt. Sie zieht die Buchstaben noch nicht zusammen, liest noch Buchstaben weise. Da sie zu der ungeduldigen Sorte Kind gehört, verliert sie verständlicherweise schnell die Lust und ...

Heike-SU   13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen lernen
 

Buchstaben und lesen lernen........

Hallo ich mache mir Sorgen um meinen Sohn und zwar haben sie eine Fibel und da ist z.b eine Leiter für den Buchtaben L ein Esel für E und nochmal eine Leiter für ein L das heisst dann ELE Dann Leiter E Leiter E heist LELE und Leiter E und Apfel heist dann Lea ...

Pamela   29.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen lernen
 

Benutzt wer von euch eine Fibel beim lesen und Schreiben lernen?

Hi! Bei uns in der Schule wird die fibel La Porello angeboten, die teilen sich aber zwei Klassen, wurde von der Schule bezahlt, heißt Kinder dürfen sie nicht mit nach hause nehmen und haben sie nicht täglich. Wollte sie für Tochter auch zu Hause bestellen, finde sie aber ...

Leolu   22.08.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen lernen
 

wie lesen Kinder in der ersten Klasse?

Hallo, Mich würde mal interessieren, wie Kinder durchschnittlich in der ersten Klasse lesen, also dann, wenn sie alle Buchstaben haben, also eher 2. Halbjahr. Lesen sie schon flüssig ganze, kleingeschriebene texte oder noch langsam? Wie lesen eure Kinder in der ersten Klasse? ...

little_princess   06.07.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Wie lesen Kinder
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia