Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von lilatiger74 am 08.10.2010, 9:45 Uhr.

Heute gibt's Herbstferien (Hessen)

Ich bin gerade echt stolz, den mein Sohn hat seine ersten Schulwochen wirklich gut gemeistert. Er geht zum Glück zwar immer noch gerne zur Schule, freut sich aber jetzt riesig auf seine ersten Ferien.

Wie habt ihr die ersten Wochen bei euren Kindern erlebt? Gerade, wenn es wie bei mir, das erste "Schulkind" ist.

Tom macht es schon Spaß, auch wenn er den Sinn von HA nicht immer einsehen will ;-). Er ist gerade auch wirklich motiviert, richtig mit dem Rechnen anzufangen, das war schon immer sein Ding, und er war ein bisschen enttäuscht, dass Mathe zu Anfang eigentlich fast ausschließlich aus dem Schreiben der Zahlen bestand. Pünktlich zu den Herbstferien sind sie allerdings bei der 10 angekommen und können dann in 2 Wochen richtig loslegen.

Mit dem Schreiben klappt es auch ganz gut. Ich habe meinen eigenen "Anspruch" etwas zurückgeschraubt und finde mittlerweile, dass er es recht gut macht (wenn er will). Am letzten Wochenende hat er zum ersten Mal selbst Wörter geschrieben, auch mit Buchstaben, die sie noch nicht gelernt haben, wo er aber den Laut kennt. Z.B. Schif und Jega (Chef und Jäger *g*) aus einem Disney-Film.

Lesen fällt ihm einerseits schwer, also die Laute zu einem Wort zusammen zu ziehen, andererseits hat er sie einmal gelesen, merkt er sie sich und "erkennt" dann das ganze Wort, statt es zu "lesen". Laut Lehrer ist das auch eine Methode, um Lesen zu lernen. Mal schauen, wie das dann bei ganz neuen Wörtern auf Dauer wird.

Vor 3 Tagen hatten wir ein erstes Gespräch mit dem Lehrer. Er ist insgesamt total zufrieden mit ALLEN Kindern, geht sehr gerne in die Klasse, es scheint eine wirklich gute Mischung zu sein.

Was sich zu Hause ein bisschen verändert hat, ist, dass er gerade viel Ruhe braucht nachmittags, d.h. ich merke schon, dass ihn die Schule ganz anders fordert als der Kiga. Er hört nach den Hausaufgaben viel CD und malt gerade extrem viel, einfach zum "Abschalten".

Also mein Fazit: Insgesamt positiv, ich war vor der Einschulung sehr aufgeregt und freue mich jetzt schon darauf, wie es nach den Ferien weitergeht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Herbstferien

Seit dem 12.8. ist mein Grosser nun in der Schule und heute war schon wieder der letzte Schultag! Es sind Herbstferien! Jetzt genießen wir erstmal ne Woche zusammen zu Hause (wobei wir eigentlich im Unzug stecken) und dann fährt mein Schatz noch für 1 Woche mit Oma und Opa in ...

Filu07   26.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Herbstferien
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia