Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von LeRoHe am 11.10.2010, 11:06 Uhr.

Mein Bub und die Schule

So, mein Bub geht sein Mitte September zur Schule.

Am Anfang war alles toll und super und hat Spaß gemacht, inzwischen hat sich dies schon gelegt. War ja auch zu erwarten.

1. Aber letzte Woche hab ich schon die erste Mitteilung von der Klassenlehrerin bekommen, dass mein Sohn wohl nicht aufgepasst hat bzw. nicht mitgearbeitet hat und er deswegen die Arbeitsblätter, die die Kinder in der Schule gemacht haben als Hausaufgaben nachzuholen hat. Unterschreiben durfte ich den Zettel auch noch.

Mein Bub erklärte das damit, dass er die Arbeiten halt langsamer machen wollte, damit sie ordentlich sind.

So, was macht man mit einem Kind, dass die Dinge wegen seiner Ordnungsliebe langsamer macht???

2. Mein Bub ist nach der Schule im Hort. Dort macht er auch seine Hausaufgaben. Die jeweilige Gruppenerzieherin sitzt mit im Hausaufgabenraum. So weit so gut.

Er macht sein Hausaufgaben (HA), dagegen kann ich nichts sagen. Er weiss auch immer, was wie gemacht werden muss (wird bei uns noch nicht aufgeschrieben, sie haben eine Hausaufgabenmappe).

ABER: ich radiere täglich die geübten Buchstaben meist komplett wieder aus, und lasse ihn nochmal schreiben, und zwar so lange, bis die Buchstaben schön aussehen (Übung macht den Meister).

Auch kann er sich beim Vorlesen oft den Unterschied zwischen I und L nicht merken, oder das F ist dann aufeinmal ein I. Diese drei Buchstaben hat er aber schon lang gelernt, also direkt nach dem A, der schon am 1. Tag beigebracht wurde. Legt sich das??? Ich habe eher Angst, dass sich mit Zunahme der Buchstaben mehr Verwirrung einschleicht.... Und Bub lernt erst die Großbuchstaben, wenn die alle durch sind, dann erst die Kleinbuchstaben. Das System (IntraActPlus), das die Lehrerin hier benutzt ist außerdem stinklangweilig, wo bleibt da der Erfolg beim Lesen???

3. ich bin ja schon nicht die Geduld in Person, aber, wie ich feststellen musste, mein Sohn ist es auch nicht. Ich hasse dieses Hausaufgaben korrigieren, es ist ein einziger Kampf.

Ist das bei euch auch so???

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia