Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von 2auseinemholz am 04.09.2015, 13:49 Uhr.

Re: Wie alt würdet ihr das Kind schätzen

OMG!!!!!

Aus EINEM bescheuerten Bild kann man gar nichts ableiten und ich würde die Finger von sämtlichen Spekulationen lassen ... ist sogar in der (seriösen) Entwicklungspsychologie so, dass Bilder nur ein untergeordnetes Diagnose-Hilfsmittel sind.

Uns erschließt sich nicht ob:
- das Kind gebockt hat
- keine Brille trägt
- mit der falschen Hand gemalt hat
- beim Autofahren auf einer Huckel-Teststrecke gemalt hat
- nach Arm-frisch-aus-dem-Gips gemalt hat
oder ob es das eine seiner Glanzleistungen ist.

Und auch wenn es nicht "altersgemäß" wäre, sagt das noch gar nichts darüber aus, warum es nicht altersgemäß wäre und somit auch nichts über irgendwelche anderen Defizite aus.

Eins steht fest: egal in welchem Alter das gemalt wurde unser KIA (wie auch meinem großen Sohn schon mit 3 empfohlen) würde davon abraten das Kind auf die Berufswahl Neurochirurgie / Neonatologie / Uhrenmacher / Feinmechaniker / Tätowierer einzuschwören.
Übrigens entsprechender Sohn hat in der 5. auf dem Zeugnis in Kunst eine 5 kassiert (die anderen Noten sind mindestens 3er). Zuerst hat sich Papa aufgeplustert, dann nach den Malereien gefragt und kleinlaut gesagt: "OK, der Unterschied zwischen Verweigerung und katastrophale Leistungen ist wohl nicht so eindeutig - die Lehrerin scheint vom Besseren ausgegangen zu sein." Seit der 6. bekommt Sohn bei der Lehrerin eine Gnaden-4, aber nur weil er pünktlich erscheint, sein Material dabei hat und sich normal benimmt, seine Malereien bewertet sie gar nicht erst.

Und mal ganz nebenbei bemerkt der um 3,5 Jahre jüngere Sohn ist richtig talentiert.

LG, 2.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia