Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Marsch am 01.09.2015, 13:03 Uhr.

Welten zwischen fünfjährigen und sechsjährigen?

Hallo zusammen,

mein Kleiner ist fünf und als Augustkind noch ein rechter kleiner Rabauke.
Eigensinnig, oft noch egoistisch, scheu und verstockt gegen Fremde....
Ich zwinge ihn nicht, mit jedem zu reden. Allerdings lege ich Wert auf ein Danke, wenn er etwas geschenkt bekommt.
Guten Tag und auf Wiedersehen... eben allgemeine Höflichkeit.
Manchmal klappt es, oft ist er aber auch unwillig oder albern, je nach Laune.

Nun lernten wir vor einigen Tagen einen Jungen im Urlaub kennen. Er war ein Stück größer als meiner und vom Auftreten her glaubte ich, dass er sicher bereits sieben oder acht Jahre sei.
Er stellte sich vor, nahm Rücksicht auf den vermeintlich viel kleineren (meinen Sohn) und stellte auch als er zum Essen musste freiwillig sein Spielzeug meinen Sohn zur Verfügung. Alles ohne Aufforderung.
Bei meinem Sohn klappt so etwas höchstens, wenn ich ihn auffordere.

Auf meine Frage, wann denn bei ihm die Schule wieder beginnt bekam ich zur Antwort: Ich geh' noch nicht in die Schule, erst im nächsten Jahr, dann bin ich schon sieben.
Ich dachte echt, ich hätte mich verhört.
Da ist gerade mal ein Jahr zwischen den beiden und der Junge war wirklich um Welten weiter als meiner, was das Sozialverhalten angeht.
Mit solchen fertigen Persönlichkeiten wird mein Kind dann im nächsten Jahr eingeschult, da er ein Musskind ist.
Ich sehe, dass mein Sohn sich von Gleichaltrigen nicht sonderlich unterscheidet. Sei Sozialverhalten ist nicht perfekt, aber auch nicht schlimmer als das seiner Freunde. Von 6 Jungs ist gerade mal einer sehr ruhig. Alle anderen sind wie meiner oder noch wilder und unberechenbarer.

Verändern die sich in einem Jahr noch so sehr? Oder hab ich nur zufällig ein soziales Wunderkind kennen gelernt?
Von Mädchen kenne ich es eher, dass sie sich vorbildlich zu benehmen wissen. Von Jungs im Alter von fünf Jahren war mir das bisher fremd.
Da wird noch gebockt, es werden schlimmer Worte probiert, Höflichkeit nach Laune..... Man testet noch munter seine Grenzen aus.

Bin gespannt auf eure Antworten.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia