Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Franz Josef Neffe am 15.03.2011, 12:05 Uhr.

Stärke die Talente !

Ist das nicht beeindruckend: Da stellt die Lehrerin die Weichen auf Versagen und löst die ständig wirkende AUTOSUGGESTION: "Ich bin zu dumm, ich kann das nicht." aus. Die Mama erschrickt, macht sich Sorgen, denkt nur noch ans Problem und versorgt dadurch diese vernichtende AUTOSUGGESTION so richtig mit ENERGIE. Der Doktor suggeriert: "Da kenn ich mich nicht aus. Das Problem ist noch größer." Das hebt diese strohdumme und völlig überflüssige AUTOSUGGESTION in den Rang eines Dogmas, das dann auch noch durch den Kinderpsychologen abgesegnet und verstärkt wird. Das ist ja schlimmer wie im Märchen von des Kaisers neuen Kleidern, wo alle allen Unsinn mitmachen, weil sie Angst haben, dass sonst herauskommt, dass sie nmicht für ihr Amt taugen.
Ihr alle macht nichts als DRUCK. Ihr alle steckt Eure ENERGIE in das Problem statt in die Kräfte & Talente Deines Jungen, der wirklich genial reagiert und Euch genau das vorlebt, was Ihr mit ihm macht. Ihr alle lasst seine Talente im Stich und umtanzt die Probleme wie das berüchtigte Goldene Kalb.
Ich bewundere Deinen Jungen. Es verdient großen Resoekt, was er unter diesen Bedingungen leistet. Geben wir ihm doch die Bedingungen, unter denen er sein Genie entfalten und zeigen kann, was er kann!
Ich würde mich zuerst einmal bei ihm entschuldigen, dass ich nicht an ihn und seine Fähigkeiten geglaubt habe. Dann würde ich mir anschauen, wie FEIN diese Talente sind, und würde ihnen bestätigen, wie wichtig sie durch ihre FEINheit sind. Ich würde voller Respekt und Bewunderung ausmalen, wie ihre gute Entwicklung verlaufen wird, was das für eine Freude für alle sein wird, wie sie staunen werden usw. Gerade für die Fähigkeiten, die man ihm am meisten bezweifelt hat, würde ich ihn am meisten bewundern. Tag und Nacht. Es wirkt, was ich ausstrahle, drum strahle ich genau dies aus. Und wenn er schläft, kannst Du sogar noch voll konzentriert und ungestört seine Talente mit guten Worten auftanken und so ihr Wachstum fördern und ihr Interesse am Leben und ihrer eigenen Entwicklung starkmachen. Im Coué Brief 9 finden sich ggf. Beispiele zu dieser "Schlafsuggestion", die besonders tief wirkt. Guten Erfolg!
Franz Josef Neffe

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Franz Josef Neffe   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia