Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Anita0406 am 11.03.2008, 12:03 Uhr.

Hier auch...

spiegelverkehrt. Allerdings ist unsere Große grade mal vier geworden. Die Erzieherin meinte aber, gerade wenn die Kinder so früh zum Schreiben anfangen und sich dafür interessieren (so ist es bei unserer halt), sollte man sie nicht so weiter machen lassen, weil das Gehirn sich das wohl gerne richtig angewöhnt. Um so länger die Kinder das also machen (unsere nun 5 Monate in etwa) um so schwerer könnte man es ihnen wieder "abgewöhnen".

Da man Kinder ihrer Meinung nach, aber nicht bewusst trainieren und ummodeln soll, gibt es einfache Tricks, die aus ihrer Erfahrung sehr gut wirken: Zum Beispiel geben sie den Kindern zwei Schüsseln. In der linken Schüssel sind getrocknete Erbsen/Mais/Bohnen etc. Die rechte Schüssel ist leer. Die Kinder werden dann aufgefordert mit einem Löffel die Sachen von der linken Schüssel in die rechte Schüssel zu löffeln. Dann wieder drehen und wieder von vorne. Immer von links nach rechts (also in Schreibrichtung). So bis zu fünfmal täglich. Das machen sie auch im KiGa mit den betroffenen Kindern.

Dann geben sie den betroffenen Kindern, die gerne schreiben möchten, ihre Namen ausgeschnitten mit gaaaaaanz feinem SChmiergelpapier. Die Kinder reiben erst ihre Hände fest aneinander, dann fahren sie mit den Fingern die Buchstaben nach, so wie man sie auch richtig schreiben würde. Auch täglich bis zu fünfmal.

Ergebnis: Das Gehirn gewöhnt sich wohl an die Richtung und in max. acht Wochen haben die Kinder diese "Probleme" nicht mehr. Ich bin gespannt, bei unserer sind wir noch nicht soweit, üben aber auch gerade seit 2 Wochen (was sie ja eher als Spiel sieht ;-)). Bei ihrer Freundin, die schon seit Anfang Dezember übt, hat das etwa Mitte Januar gefruchtet. Sie schreibt alles richtig herum.

Aber ein Grund für die Förderschule - der hat nen Vogel... ganz ehrlich...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia