Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MiniMama am 05.11.2005, 17:03 Uhr.

Re: Eigenes Handy für den Schulweg?

hallo,

ich bin da auch schon am darüber nachdenken und ich denke ab dem Moment wo die Kleinen alleine zur Schule gehen finde ich es zumindest überlegenswert. Klar, es muss nicht sein. Andererseits: warum soll man die vorhandenen techn. Möglichkeiten denn eigentlich nicht nutzen?

Von den Kosten her ist ein prepaid überschaubar. Das Handy selbst kann ja ein "abgelegtes" der Erwachsenen sein. Man bekommt ja heute wenn man einen Handy-Vertrag hat eh spätestens alle zwei Jahre ein neues umsonst.

Und was das Telefonverhalten angeht: soweit ich weiss ist es möglcih die Handys (zumindest manche) so zu programmieren, dass nur bestimmte Nummern angerufen werden können. Also anfangs natürlich nur die Nummer von Mami sowie die üblichen Notruf-Nummern....
Denn ehrlich gesagt, grade in einer größeren Schule kann ich nicht immer darauf vertrauen, dass nach meinem Kind geschaut wird und dass die sich bei mir melden wenn was wäre. Das fängt bei uns schon in der Kernzeit-Betreuung an: meine Tochter hatte Bauchweh und fühlte sich wirklich nicht gut und bat darum dass ich angerufen werde um sie abzuholen. Die haben das nicht gemacht, das wolle man gar nicht anfangen, wenn das einreissen würde, etc. etc.
Fakt ist aber dass ich nicht weit weg in meiner Praxis am Schreibtisch saß und es gar kein Problem gewesen wäre sie abzuholen. Hätte sie ein Handy gehabt, hätte sie mir selbst anrufen können und ich hätte selbst entscheiden können, ob sie "simuliert" um nach Hause zu können (was nicht der Fall war), oder ob sie sich echt mies fühlt.

Oder wenn sie alleine in die SChule gehen: da muss bloss mal ein Unfall passieren (kann auch Kids passieren die immer gut aufpassen), oder sie sehen wie einem anderen Kind was passiert, oder oder oder. Ich fände es da schon gut, wenn mein Kind die Möglichkeit hätte auf dem schnellsten Wege Hilfe zu holen.
Mal ganz abgesehen davon, dass man über das GPS-Netz Leute über ihr Handy orten kann..... Mag übertrieben wirken, aber wie oft werden Kinder entführt, verschleppt, was weiß ich......?

Also ich denke, man sollte da entspannter rangehen: es muss nicht sein, schon gar nicht als Status-Symbol oder ähnliches. Darum werde ich das meiner Tochter auch nicht zu Weihnachten/Geburtstag oder ähnlcihes schenken. Sondern "einfach so", als Gebrauchsgegenstand der eigentlich nix besonderes aber manchmal halt doch ganz praktisch ist.

Denn ich habe in puncto Technik eine recht offensive Einstellung: ich finde verhindern so lange es geht oder gar verteufeln bringt überhaupt nichts. Weder beim TV, beim PC noch beim Mobiltelefon. Damit erreicht man eher das Gegenteil: fernsehsüchtige, pc-süchtige oder eben handy-süchtige Kinder und Jugendliche. Das fängt doch schon bei den Süßigkeiten an. Die Kinder, bei denen Mutti immer ganz stolz erzählt, dass sie schon "von Anfang an drauf geachtet hat, dass die Kinder nur möglichst keine Süßigkeiten essen", diese Kinder sind doch oft diejenigen, die sich's bei jeder Gelegenheit "reinschaufeln". Habt ihr das nicht auch schon festgestellt?

Ich finde es besser den Kids diese Sachen als zum normalen Alltag gehörend zu zeigen, als ganz normale Gebrauchsgegenstände wie ein Bügeleisen oder ein Rasenmäher (zugegebenermaßen etwas interessanter....). Also nichts zum angeben, zum rumspielen oder zum Zeit totschlagen. Ich versuche ihr frühzeitig den richtigen Umgang damit beizubringen und dabei immer das allerallerwichtigste: den AUS-Knopf!!
:-))

ciao & gruß
minimama

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia