Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Bava am 14.03.2020, 18:08 Uhr

Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Es gibt ja Top Ten Listen der beliebtesten Vornamen.
Mich würde interessieren welche Vornamen ihr gar nicht mehr hören mögt und warum?
Vielleicht noch aus welcher Ecke ihr kommt, falls der Grund der Abneigungen das häufige Vorkommen zb ist.
Vielen lieben Dank an alle die sich beteiligen.

 
33 Antworten:

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Himbeere90 am 14.03.2020, 18:40 Uhr

Oh da fallen mir einige ein:
Elias
Luca
Luis
Noah!
Paul
Leon

Emma
Leni
Mathilda
Mia

Komme aus Niedersachsen und sie sind viel zu häufig.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von dann am 14.03.2020, 19:43 Uhr

Eindeutig Moritz, ich mag ihn so schon nicht so gerne aber den hört man hier wirklich immer und überall, also eindeutig viel zu häufig.(Bawü) dicht gefolgt von Felix
Ich denke da auch immer erstmal an Katzen, wahrscheinlich weil so die Katzen meiner Nachbarin als Kind hießen und sie diese täglich abends reingerufen hat.

Bei den Mädchen Charlotte - da kann ich gar nicht wirklich sagen warum

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von jeck am 14.03.2020, 19:44 Uhr

Komme aus NRW

Emma
Hanna
Mia
Greta

Anton
Emil
Paul
Leo

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Liz_NGC2O7O am 14.03.2020, 20:09 Uhr

Max
Paul
Luis
Luka(s)
Leon

Emma
Lisa
Laura
Lena/ Leni
Hanna/ Hannah
Johanna
Sophie

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Landglück am 14.03.2020, 20:47 Uhr

Mia und Lukas

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Landglück am 14.03.2020, 20:48 Uhr

Leon

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Zava-Mamy am 14.03.2020, 21:03 Uhr

Felix
Luca

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von bellis123 am 14.03.2020, 21:15 Uhr

Leon
Mia
Dustin, Justin, etc.
Thor
Fantasienamen jeglicher Art

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von CarmenMS am 14.03.2020, 21:21 Uhr

Leon und Emilia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von MamiMaria am 15.03.2020, 7:23 Uhr

Hahaha, ein guter Beitrag - wenn sich die Namen im Kreis drehen und alle sich irgendwie wiederholen. Ich warte noch darauf, dass Susanne, Alexandra, Bianka, Yvonne, Yasmin, Sandra, Andrea, Nils,Timo, Frank, Sebastian, Christoph und Christian wieder auftauchen.

Ich kann nicht mehr hören:
Mia, Pia, Lia, Lea, Sina
Milla, Minna, Mine,
Emma, Emilie, Emilia, Amelie,Amalia
Lisa, Louise, Elisa, Elsa
Marie, Maria,
Anton, Emilian, Emilio, Yaron, Fritz, Hugo, Oskar, Henry

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von kaempferin am 15.03.2020, 16:08 Uhr

Bei mir sind es:

Emma
Emmy
Emilia
Mia
Leni
Mathilda
Hanna(h)
Anna
Michelle
Cheyenne

Ben
Maximilian
Paul
Leon
Justin
Dustin

OK; Michelle, Cheyenne, Justin und Dustin gefallen mir zwar überhaupt nicht (und haben mir auch NOCH NIE(!) gefallen), aber nichts gegen die anderen von mir aufgeführten Namen - ich finde die zwar alle nicht schlecht und auch gut vergebbar, aber die sind mir einfach VIEL ZU HÄUFIG! Die sind ja inzwischen richtig zu sog. Allerweltsnamen geworden. Und ich finde die auch alle nicht hässlich (nur; wie gesagt; die weiter oben 4 erwähnten (2 weibliche und 2 männliche) Vornamen gefallen mir wirklich nicht), aber... siehe ebenfalls weiter oben. Und auch wenn ich die nicht unschön und hässlich finde, würde ich auch diese nicht wählen. Habe halt einen komplett anderen Geschmack.

Komme übrigens aus Süddeutschland; wohne jedoch inzwischen seit vielen Jahren in Mitteldeutschland. Und woher kommst DU?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von kaempferin am 15.03.2020, 16:11 Uhr

Ach ja - Emily und Amelie habe ich noch vergessen. Die kann ich auch überhaupt nicht mehr hören. Und da spielt es auch keine Rolle, ob die nun schön sind oder nicht... Finde die ebenfalls nicht unschön und unvergebbar, wenn auch nicht mein Geschmack, aber die sind inzwischen sooo ausgelutscht...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von ak am 15.03.2020, 17:47 Uhr

Hannes und Emma

Oskar, Johannes, ... ach, da gäbe es wahrscheinlich noch etliche

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Bava am 15.03.2020, 18:29 Uhr

Ich versteh dich gut.
Mir geht es auch so das wirklich schöne Namen, die ich gern mochte, nicht mehr hören mag weil sie einem so unendlich oft begegnen. Das soll natürlich keinen davon abhalten sie zu vergeben, jeder wie er mag, ich persönlich mag das nicht.
Emma ist so ein Sammelbegriff geworden, ob nun in der Kita /Schule oder auf dem Hunde Platz.... ... Obwohl ich Emma mal richtig gut fand. Genauso wie Ben. Ben fand ich mega.... Nun ja, mittlerweile nicht mehr so meins.
Luis ist auch so ein Sammelbegriff geworden, leider.
Ich komme und wohne jetzt wieder in Bayern. Meine zwei Söhne hab ich bekommen da lebten wir mittig von Deutschland. Und deswegen ist mir der regionale Unterschied teilweise stark aufgefallen und interessiert mich immer noch. Vorallem weil wir ja auch noch "vernetzt" sind mit unserem alten Wohnort wie mit Norddeutschland.
Ich danke für eure offenen Beiträge. Es isf sehr interessant und hilft mir auch etwas weiter.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von kaempferin am 15.03.2020, 19:18 Uhr

Danke für Deine Antwort :-) .

Was überhaupt Namen anbelangt - ich mag da (ganz) seltene(re), extravagante, exotische oder auch häufige(re). Kommt halt sehr darauf an und das kann man einfach nicht und nie verallgemeinern.
Und mit exotisch und extravagant meine ich nicht irgendwelchen Quatsch, welche KEINE Namen SIND, sondern irgendwelche Substantive (wie sie z.B. engl.sprachige Stars gerne vergeben), sondern NAMEN müssen für mich einfach auch NAMEN SEIN.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von dann am 15.03.2020, 19:27 Uhr

Also Timo, Alexandra, Sandra, Nils, Sebastian und Jasmin sind bei uns im Alter von 3 - 12 nicht wirklich selten. Du musst leider wahrscheinlich gar nicht lange warten bis die bei euch wieder kommen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Bava am 15.03.2020, 20:55 Uhr

Ich mag alle Arten von Namen, nur "passen" müssen sie eben.... Weiß nicht wie ich es besser sagen soll.
Ausserdem finde ich es spannend wie unterschiedlich die Geschmäcker sind und jeder hat seine Berechtigung. Find ich zumindest.
Meine Jungs haben sehr nordische Namen und sind hier sehr selten, bisher in unserem Bekanntenkreis einmalig, das wäre in Norddeutschland wohl ganz anders.
Aber es ist eine sehr spannende Geschichte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Tai am 15.03.2020, 21:40 Uhr

Obwohl es im Umfeld meiner schon großen Teenies sehr viele Jungen mit dem Namen Anton gibt, habe ich mich nicht daran gewöhnen können.
Der ist für mich mehr als alle anderen altmodischen Namen einfach nur schrecklich.

Seltener, aber ebenfalls furchtbar alt und unschön für meinen Geschmack ist Alma.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Mini_HH am 15.03.2020, 21:44 Uhr

Ich kann mittlerweile folgende Namen nicht mehr hören (obwohl ich viele von ihnen eigentlich mag):

Emma
Emilia
Greta
Mathilda
Tilda
Ida
Frieda
Hanna
Charlotte

Henri (!!!)
Leon
Noah
Levi
Luca / Lukas
Elias
Bjarne, Janne, Jonte & Co. (Die ganzen nordischen Namen)

Ecke Osnabrück

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von die_ente_macht_nagnag am 16.03.2020, 6:29 Uhr

Emil ... da habe ich schon immer eine Sperre, der Name ist inflationär, ich kenne so viele

Melia, Melina, Malia, Milena,... ich komme immer durcheinander

Lillith, Liliane, Lilli, Lilian, ... zu viele L

Davon ab gesehen, müssen mir nur die Namen gefallen, die ich selbst vergeben durfte. Alles andere ist geschmackssache. Und nur weil ein Name nicht meinen Geschmack trifft, ist es ja kein schlechter Namen. Ich finde z.B. Kevin wirklich schön, schade das der Name so einen schlechten Ruf hat.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Maxikid am 16.03.2020, 9:30 Uhr

Amelie
Luna
Jette

Niklas
Ben

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Maxikid am 16.03.2020, 9:47 Uhr

zu früh abgeschickt:

Henri
Justus
Julius
Michel
Friedrich
Hans
Noah

Greta
Frieda
Milla
Emma
Mia

Hamburg

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Marieli-e am 16.03.2020, 13:53 Uhr

Mensch ich hatte ne wirklich lange Liste mit Namen, die mir entweder nicht gefallen, immer schon oft vorkamen oder mir zwar gefallen, aber mittlerweile hier sehr häufig sind. Wurde leider alles gelöscht. Daher nun nur die Kurzversion:

Alina, Alena, Elisa, Elina, Ella, Stella
Amelie, Emily, Amalia, Malia
Ayla, Mayla, Maya, Naya
Helena, Elena, Lena
Lia, Pia, Mia
Mara, Sarah, Klara, Lara, Liara
Lea, Alea, Elea, Leana, Joana
Emilia, Luisa, Isabell, Hanna, Lilly
Milena, Melina, Sarina, Irina
Samira, Samantha, Sabrina, Jessica, Jenny, Cheyenne, Joelle, Estelle
Elin, Malin, Aline, Celine
Pauline, Paulina
Alicia, Felicia, Alyssa, Melissa, Clarissa

Levi, Levin, Kevin, Nevin, Justin, Dustin
Nico, Timo, Tino, Matteo, Leon, Leandro, Sandro
Maximilian, Ferdinand, Jonathan, Adrian Leonard, Leopold, Jeremias, Florian, Kilian
Jaron, Aaron
Elias, Tobias, Jonas, Lukas, Luca
Felix, Noah, Jonah, Samuel, Manuel
Mael, Nael, Noel, Joel
Andrin, Florin, Jarin
Loris, Lorin, Joris, Jorin, Laurin
Jan, Tim, Nik, Jannik, Nils, Lars

Liebe Grüsse!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Marieli-e am 16.03.2020, 14:00 Uhr

Vergessen:

Ronja, Fiona, Tilda, Mathilda, Charlotte

Liam, Luan, Milan, Paul, Jonathan, Nathan, Rico, Mika

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Little My am 16.03.2020, 22:24 Uhr

Ist Ronja so häufig bei Euch? Aus welcher Ecke kommst Du wenn ich fragen darf?

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Pippi_Lotte am 18.03.2020, 11:57 Uhr

Mir gefallen diese Namen nicht weil sie entweder so häufig sind oder mir klanglich einfach nicht gefallen:

Mia (obwohl das früher mein lieblingsname war)
Emma
Sarah
Marie/Maria
Rosa
Lilli
Gerda
Frieda


Luis
Alessio
Henri
Ben
Justin
Dustin
Frederik
Moritz
Leander
Paul
Konrad
Kornelius

Und alle andere Namen die man englisch aussprechen muss.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von As am 18.03.2020, 21:23 Uhr

Jason, Rick, Maddox, Emily, Amelie, Hanna, Sarah, Anna, Lenny, Tommy, Emma, Leon, Julian...

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Pia-Lotta am 22.03.2020, 16:34 Uhr

Ich bin seit fast 25 Jahren Lehrerin und kann einige Namen nur aufgrund der Häufigkeit einfach nicht mehr hören, obwohl (!) ich sie anfangs z.T. ausgesprochen schön fand! Andere Namen dagegen fand ich schon immer doof, besonders in Verbindung mit einem urdeutschen Nachnamen.
Zur 1. Kategorie gehören:
Paul
Lukas/Luca
Finn
Ole
Dennis
Alex
Tobias
Noah
Max/Maxi/Maxim/Maximilian
Leon
Mohammad
Ahmad
Ali
Felix
Rasmus
Marvin
Tim/Tom
Emma
Ella
Laura
Lisa
Lena/Lina
Lilly
Sophie (!!!)
Emily
Marie
Mia
Lotta/Lotte/Lotti
Hannah/Johanna
Lara
Katharina/Katrin
Jule/Julia
Nele
Lea/Lia
Leonie
Finja

Zur 2. Kategorie gehören:
Kevin
Justin
Brian
Domenic
Jessica
Jennifer
Cheyenne
Chantal
Kimberley
Sharin/Shirin

Allerdings kenne ich auch sehr nette/süße Schüler*innen mit diesen Namen und hüte mich davor, sie aufgrund ihres Namens in eine Schublade zu packen!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von kaempferin am 22.03.2020, 19:10 Uhr

Von Deiner 1. Kategorie gefallen mir Lilli/Lilly und Lotti am besten (gehören sogar zu meinen absoluten Favoriten. Ist nicht so, dass mir alle anderen nicht gefallen würden - die einen halt mehr, die anderen weniger - aber ich schreibe halt nur mal, welche ich am schönsten/besten finde und welche zu meinen Favoriten gehören. Aber manche sind mir - genau wie Dir - einfach schon ZU(!!!!) häufig. Ob nun schön oder nicht, spielt jetzt mal keine Rolle.

Zu Deiner 2. Kategorie muss sagen, dass da nicht einer davon meinem Geschmack entspricht - aber dennoch stecke ich diese Namen nicht in die "gewisse" Schublade, denn ich finde das einfach partout NICHT fair! Ich hasse diese ganze Verallgemeinerung sowie diese "Alle-über-einen-Kamm-Schererei" wie die Pest - und damit meine ich nun aber nicht Dich, denn Du schreibst ja auch folgendes:
"Allerdings kenne ich auch sehr nette/süße Schüler*innen mit diesen Namen und hüte mich davor, sie aufgrund ihres Namens in eine Schublade zu packen!"
Sonder meine das im Allgemeinen, denn es gibt leider immer wieder und immer noch welche, die diese ganze verdammte "Schubladisierung" betreiben.
Der Sohn (m)einer Freundin heißt z.B. Kevin (ist übrigens erst dieser Tage 26 Jahre alt geworden) - und der ist z.B. beruflich recht erfolgreich, wenn man das mal so sagen kann.

Cheyenne und Sharin und Shirin finde ich übrigens davon am "schlimmsten", denn die gefallen mir überhaupt nicht.

Und Justin (genauso Dustin) sowie Brian gefallen mir ebenfalls überhaupt nicht - und die sollte man auch dort lassen, wo sie herkommen - nämlich im engl.sprachigen Raum. Denn WER spricht HIERZULANDE Brian schon korrekt aus (also das R)? Wohl längst nicht alle.

Jessica gefiel mir mal vor sehr, sehr langer Zeit (vor ca. 30(!!!) Jahren!) sogar richtig gut - und damals hätte ich eine Tochter auch evtl. so genannt. Aber heute ist dieser Name auch überhaupt nicht mehr mein Geschmack. Aber ich hatte vor noch gar nicht langer Zeit eine sehr nette und sympathische Arbeitskollegin namens Jessica - und von daher kann man nicht immer nach den Vornamen gehen. Es gibt ÜBERALL solche und solche. Also "Auswärts"namen" in "besseren" Gegenden und Familien sowie klassischen Namen in "bildungsfernen" Familien und sozialen Brennpunkten. Alles auch schon selbst schon erlebt und kennengelernt.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?Kämpferin

Antwort von ak am 24.03.2020, 11:27 Uhr

*Jessica gefiel mir mal vor sehr, sehr langer Zeit (vor ca. 30(!!!) Jahren!) sogar richtig gut - und damals hätte ich eine Tochter auch evtl. so genannt.*


Lustig... genauso ging es mir auch. Auch Jacqueline , Patrick fand ich früher ( als Teenie ) echt schön.

Aber G s D ... ich war schon älter... und mir gefielen auf einmal die klassischen Namen.

Als Kind wollte ich immer ( wenn überhaupt Kinder ) einen Daniel-Pascal haben. Daniel war zum Zeitpunkt der Geburt meines Sohnes immer noch stark im Rennen ( Pascal natürlich nicht mehr ). Aber es hat ein anderer Name gesiegt.

David hätte ich auch gerne genommen---- aber das ging leider nicht mehr.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?@ak

Antwort von kaempferin am 24.03.2020, 20:45 Uhr

Danke für Deine(n) Antwort/Beitrag :-) !

"Lustig... genauso ging es mir auch. Auch Jacqueline , Patrick fand ich früher ( als Teenie ) echt schön."
Tatsächlich? Wie witzig und interessant ;-) Jacqueline fand ich zwar nie schlecht; war - und ist - auch jedoch auch nicht und nie mein Favorit. Und Patrick fand und finde ich auch immer in Ordnung und vergebbar; war - und ist - ebenfalls nicht und nie mein Favorit.

"Aber G s D ... ich war schon älter... und mir gefielen auf einmal die klassischen Namen."
Mir dann später auch. Aber als Teenie mit zwischen 17 und 18 Jahren gefielen mir engl./amerik. Namen sehr gut; wie Marilyn, Eileen, Jason... usw... usf... (waren noch ein paar mehr, aber die fallen mir gar nicht mehr ein). Da muss ich auch sagen - "zum Glück" hat sich mein Geschmack inzwischen ge-/verändert. Nichts gegen engl./amerik. Namen, aber viele sind einfach nicht (BR)D-tauglich, da zum einen immer noch einige nicht wissen, wie man sie schreibt und/oder ausspricht und dann muss man immer buchstabieren und das finde ich nicht gerade prickelnd - und zum anderen; wer spricht hierzulande z.B. Heather und Brian schon korrekt aus? Also, schon von daher... Aber daran denkt man halt als ganz junger Mensch noch nicht.

"Als Kind wollte ich immer ( wenn überhaupt Kinder ) einen Daniel-Pascal haben."
Nun, das ist ja überhaupt nicht mein Geschmack. Ist aber nicht so, dass ich diese(n) Doppelnamen hässlich oder unschön oder so finde; nein; das ganz bestimmt nicht; aber... siehe weiter oben.

"David hätte ich auch gerne genommen---- aber das ging leider nicht mehr."
Wieso das denn nicht (mehr)? Und David finde ich ebenfalls nicht schlecht und gut vergebbar, aber dieser Name entspricht auch nicht meinem Geschmack.

Und welche Namen ich als KIND vergeben hätte, weiß ich gar nicht (mehr?) - als JUGENDLICHE schon (siehe weiter oben). Und heute würde ich SOWIESO GANZ ANDERE Namen vergeben als damals. Welche, habe ich hier ja schon etliche Male geschrieben - und demzufolge kann man auch danach googeln. Und heute wäre ich gar nicht mehr glücklich über meine damalige Namenswahl, denn; wie gesagt; hat sich mein Geschmack praktisch um 360° gedreht.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?

Antwort von Pia-Lotta am 24.03.2020, 22:54 Uhr

Ich mag dieses Schubladendenken auch üüüberhaupt nicht und sehr oft (!) sind Kevin und Chantal ganz tolle Persönlichkeiten. Manchmal natürlich auch nicht! Wie bei allen Namen eben. Die schwierigsten Schüler momentan an unserer Schule (Gewalt, Drogen, Absentismus) heißen z.B. J.ohann S.ebastian, A.drian, M.aximilian und B.en! Da ist kein "Schubladenname" dabei! Eine meiner allerbesten Freundinnen heißt übrigens Jessica. LG, Pia-Lotta

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Welche Namen könnt ihr nicht mehr hören?@ak

Antwort von ak am 25.03.2020, 15:43 Uhr

Danke...

Ja... so ist das mit dem Älterwerden

David--- ging leider nicht...private Geschichte.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.