Vornamen

Vornamen

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von maleja am 30.06.2004, 16:48 Uhr

Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Hallo,

was mich schon immer interessiert: warum sucht ihr immer einen Zweitnamen?
Meine Jungs haben auch mehrere Namen, aber das sind entweder die Namen, wenn wir uns nicht entscheiden konnten und/oder die des Vaters, Opas etc.

Ich wäre aber nie auf die Idee gekommen, einen Zweitnamen zu suchen. Im Gegenteil, mir sind die Namen meiner Jungs eher zu viel (mein Leon hat 5 (!) Namen. Den 5.hat sein Vater bei der Anmeldung noch dazugeschmuggelt ;-))
Aber damals wusste ich nicht, welchen ich weglassen sollte.

Also, warum wird immerwieder ein Zweitnamen gesucht? Wird der dann auch gerufen? Oder damit das Kind bei Nichtgefallen seines Namens eine Ausweichmöglichkeit hat?

Es interessiert mich wirklich, bin gespannt auf die Antworten

Silvia

 
8 Antworten:

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von asujakin am 30.06.2004, 16:50 Uhr

Ich finde,dass es einfach schön klingt! Meistens nennt man das Kind zwar eh nur beim 1. Namen, aber ich finde einfach es klingt schöner (und ausgeglichener) mit 2 Namen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von Gina-Feline am 30.06.2004, 16:53 Uhr

Hi du!

ich möchte gerne 2. namen, damit sich mein kind aussuchen kann wie es gerufen werden möchte.


außerdem finde ich es scöhn, wenn ein kind 2 namen hat, ich weiß zwar nicht warum, ist aber so.

bei unseren anderen kindern hat auch jeder einen 2. namen und deshalb können wir beim nächsten nciht einfach den 2. namen weglassen es ist also tradition.

bei unseren kindern, konnten wir uns nicht zwischen den namen entscheiden und so haben wir halt dann 2 namen genommen.

ich denke auch, dass 2 namen nicht allzu schlimm sind, bei 3 ginge es ja gerade noch, aber alles andere finde ich einfach zu viel.

lg Gina-Feline

PS: ich habe auch einen doppelnamen und keine probleme damit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von AnkeP am 30.06.2004, 17:03 Uhr

Hallo,

unser Sohn hat zwei Namen bekommen, weil mein Mann Amerikaner ist, und es dort einfach Sitte ist, einen Zweitnamen zu haben... Außerdem ist es nachher leichter, weil nicht Mama und Papa wegen dem Namen streiten, sondern jeder seinen unterkriegt.

Der zweite Name wird bei uns nur gerufen, wenn Sohnemann nicht hört *g*

Gruss
Anke

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von Birgit 2 am 30.06.2004, 17:16 Uhr

Hallo,
meine Tochter hat zwei Namen vorrangig aus dem Grund, da sie einen geläufigen Namen hat. Falls es mal vorkommen sollte, das in einer Gruppe mehere so heißen, kann sie mit beiden Namen angesprochen werden. Finden wir viel besser, als wenn es ständig Verwechselungen gibt oder die Kinder "nummeriert" werden oder sonst wie.

Bislang war es aber immer so, das es keine weiteren Kinder mit dem Namen gab, aber man kann ja nie wissen ;-)

Das sie sich mal den anderen Namen als Rufnamen aussucht, glaube ich nicht, ich denke, man wächst mit dem Namen auf und gewöhnt sich dran. Kann sie aber natürlich machen, wenn sie will.

Ein weiterer Grund war dann auch, das wir uns schlecht einigen konnten und wir so beide Vorschläge unterbringen konnten. Außerdem klingt es "runder" zusammen mit dem Nachnamen. Rufen tun wir sie zwar nur mit einem Namen, geben beide aber stets mit an, wenn es um Formulare etc. geht.

Gruß
Birgit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von dhana am 30.06.2004, 19:13 Uhr

Hallo,

der Hauptgrund warum ich für jedes Kind unbedingt 2 Namen will ist eigentlich weil ich nur einen habe.
Ich fand das als Kind soooo fürchterlich das alle meine Freunde noch einen 2. Namen hatten nur ich nicht.

Ausserdem find ich es einfach schön.

Steffi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von maleja am 30.06.2004, 21:44 Uhr

Hallo,

ok, die Antworten sind logisch. Allerdings sind auch hier die meisten Gründe für den Zweitnamen, dass man sich nicht recht einigen konnte.
Ich persönlich finde es auch schön, mehrere Namen zu haben, obwohl das beim Leon echt viel zu viel sind. Mich ärgert es auch ein wenig, dass wir das gemacht haben. Aber es war so, dass Leon Luca stand als Namen, die uns gefallen fest. Und weil der eine Opa schon so lange tot ist, wollte ich den Namen auch noch dazu nehmen. Und dann dachte ich, ja dann sollte mein Papa aber auch verewigt werden. Tja, und zu guter Letzt hat der Vater auch noch seinen Namen dazu getan. Hätte ich gewusst, dass wir noch einen bekommen, hätte man die Verwandtschaftsnamen ja aufteilen können. Oder beim ersten schon den Opa dazu tun.
So heißen wir:
Silvia Angela
Mein 1. Marius Reinhard (nach dessem Vater)
mein 2. Leon Luca Jörg Otto Ralf
mein 3. Jakob Béla Martin (meine Mutter wollte immer einen Martin und mein Opa hieß so)

Und bei Jakob war´s so, dass das eigentlich der Zweitname, da Verwandtschaftsname (alle Ur, Urur, Ururur...opas hießen so)hätte werden sollen. Aber wir fanden keinen ersten Namen. Béla ist ein Zugeständnis an meinen Mann, der gerne den (oder Juri) gehabt hätte.

Silvia

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mal ganz davon abgesehen...

Antwort von Pyra am 01.07.2004, 8:13 Uhr

...daß ich es einfach schön finde, hat unser Sohn einen verhältnismäßig ungewöhnlichen Namen (obwohl ich ihn hier schon oft gelesen habe, kennt ihn hier bei uns kaum jemand). Er heißt Damien. Wir haben ihn einen zweiten 'gewöhnlicheren' Namen gegeben, falls er sich mit diesem Namen nicht anfreunden kann, kann er immer noch den Zweitnamen als Rufnamen verwenden.
Obwohl ich Damien natürlich superklasse finde... ;)
Grüße,
Pyra

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Doppel, bzw Zweitnamen allgemein

Antwort von s-a-m-m-y am 01.07.2004, 9:35 Uhr

Hallo, Silvia!

Ja, warum einen Zweitnamen ... ?

Bei uns in der Familie ist das schon lange so, das eigentlich alle zwei Namen haben ... soweit ich weiss geht schon mindestens seit meinen Urgroßeltern so. Aber sowohl von Mütterlicher, als auch Väterlicher Seite ... !
Manche Namen haben wir nun schon über mehrere Generationen ...

"Gerufen" wird allerdings wirklich jeder nur beim ersten Namen und es hat sich auch noch nie einer gegen seinen ersten Namen entschieden und den zweiten als Rufnamen gewählt ...

Meine Kinder heissen
JASMIN ALEXANDRA
DOMINIK MARCO
LAURIN TIM und
FIONA TABEA

Meine erste Tochter hat ihren zweiten Namen ALEXANDRA, zum Andenken an ihre Tante, meine Schwester.
Meine Schwester ist leider, als ich mit Jasmin schwanger war tödlich mit dem Auto verunglückt.

Die anderen Namen sind "einfach so" gewählt ...

LG, manuela

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Wann ist Ihr Entbindungstermin ..? In diesen 12 Foren für die Schwangerschaft
finden Sie andere schwangere Frauen, die auch in Ihrem Monat entbinden:
Schwangerschaftsforen
  * Januar * März * Mai * Juli * September * November
  * Februar * April * Juni * August * Oktober * Dezember
Die letzten 10 Beiträge
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.