Partnerschaft - Forum

Partnerschaft - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von mokolonie am 23.06.2007, 16:58 Uhr

Hab da mal ne Frage ......

Und zwar an alle werdenden Papa´s und schon Papa´s und natürlich auch alle Mama´s !!!

Was ist mit einem Mann los der zuhause eine schwangere Frau hat (5.Monat) aber trotz alledem einer anderen ständig eindeutige Angebote macht ???

Meine Freundin ist seit ca. 2 jahren in einen Typen verknallt und sie sind ständig am shackern ... per sms, icq, telefon und und und.

Jetzt hat der Typ seit 6 Monaten eine Freundin die nun schon im 5. Monat ist. Gestern hat meine Freundin es durch zufall erfahren und ihn sofort darauf angesprochen .... er meinte nur:

Was meinst du warum ich es dir nicht gesagt habe ???
Weil ich dann mit dir nicht mehr so hätte schreiben oder reden können,
ich wußte ja wie du reagierst und vielleicht habe ich es deswegen nicht erzählt. Aber vielleicht gibst du mir nochmal die Chance es wieder gut zu machen !

Was soll das heißen ???
Liebt er meine Freundin oder die andere ???
Macht ein werdender Vater sowas ???


Ich wäre wirklich um für jede Antwort dankbar .... weil ich echt nicht weiß was ich dazu noch sagen soll !!!

Danke im vorraus !!!

 
12 Antworten:

Re: Hab da mal ne Frage ......

Antwort von rochen am 23.06.2007, 17:31 Uhr

der kerl hat seit 6 monaten eine freundin, die jetzt schon im 5. monat schwanger ist???

ja, was glaubst du denn? das war sicherlich nicht DAS geplante wunschkind überhaupt!!! ob sich der kerl seiner vaterrolle überhaupt bewusst ist, möchte ich bezweifeln. und so wie du das schreibst, dass er immernoch fleissig deine freundin angräbt und seine schwangere freundin verleugnet, da würd ich mal drauf tippen, dass er weder die eine, noch die andere liebt. der wollt nur f...en und dabei ist halt nen unfall passiert, also bei ner anderen versuchen.

ausserdem verwette ich hier auch grad noch meine schuppen, dass der freundin und kind früher oder später sitzen lässt!

lg
rochen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab da mal ne Frage ......

Antwort von mokolonie am 23.06.2007, 17:36 Uhr

Danke für die Antwort ... es ist doch gut auch mal die Meinung eines Mannes dazu zuhören !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@mokolonie... bin weiblich, aber sowas würd ich MIR nicht bieten lassen owt aber lg

Antwort von rochen am 23.06.2007, 17:42 Uhr

:)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Oh, sorry ....

Antwort von mokolonie am 23.06.2007, 17:52 Uhr

Nee, ich auch nicht und das hab ich ihr auch gesagt !!!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab da mal ne Frage ......

Antwort von Lena_1 am 23.06.2007, 23:55 Uhr

ich glaube auch nicht das er weder seine freundin noch deine besagte freundin liebt. wenn ein mann seine freundin liebt die auch noch ein kind von ihm erwartet tut man so etwas nicht!!!

und ich würde mir so eine nr. auch nicht gefallen lassen

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Hab da mal ne Frage ......

Antwort von MamaKosi am 24.06.2007, 8:10 Uhr

Warum fragst du ihn nicht einfach seler dann hast du Gewissheit

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Es ist aber nicht ausgeschlossen, dass er seine Freundin doch liebt!

Antwort von wilma68 am 24.06.2007, 8:25 Uhr

Mokolonie,

deine Freundin "benutzt" der Typ nur, um sein Selbstwertgefühl zu füttern... Viele werdende Väter bekommen ein Gefühl der Enge, wenn sie merken, dass ihr lockeres Leben der Verantwortung für ein Kind weichen muss. Selbst, wenn der Kerl sich derzeit von seiner Freudin getrennt hätte, würde ich nicht darauf wetten, dass das auch so bleibt... Die Mädels, welche als Absprunghilfe vom anrollenden Familienwagen benutzt werden sollen, ziehen allermeistens den Kürzeren... selbst, wenn die Kerle nicht wieder zur Mutter ihres Kindes zurück kehren, so werden sie den "Trostpreis" meist nicht behalten wollen.

Das weiß ich deshalb so genau, weil ich dieses Thema selbst durch habe... Ich hatte einmal eine kurze Liäson mit einem Mann, der den Single gemimt hat, wobei er sogar verheiratet war und sich seine Frau im zweiten Schwangerschaftsdrittel befand. Tja, warum er mir das wohl verschwiegen hatte??? *ggg* - Inzwischen haben die Beiden schon zwei Kinder...

Die andere Seite habe ich dann letztes Jahr erlebt... Auch mein Mann und ich waren erst 1/4 Jahr zusammen, als ich Weihnachten 2005 'nen postiven SS-Test in der Hand hielt. Im Februar letzten Jahres begann er dann auch langsam aber sicher auszuticken und je mehr ich signalisierte, dass ich seine Ausfälle halt auszusitzen gedächte, umso heftiger benahm er sich. Vier Tage in der Woche "wohnte" in seinem Studienort und dort hat er sich dann einen "F...-Frosch" (sorry *ggg*) gesucht. Dieser Ische hatte er vorher sein Herz ausgeschüttet und dann... Sie war irgendwie auch noch das absolute Gegenteil von mir und vor Allem eine graue Maus und blöd wie ein Brot; außerdem die Mannschaftsmatraze des Fußball-Vereins, in dem sie als Tresenschlampe jobte... Also habe ich die Funkstille ausgerufen und wollte ihn nicht mehr sehen, denn ich hatte in der Zwischenzeit auch schon Blutungen bekommen. Mein Baby wollte ich schützen, denn es war eh eine sehr schwere Zeit für mich: der Todestag meines Großen jährte sich am 17. Juni... Deshalb hatte ich ihm Pfingsten noch einen Brief geschrieben, um ihm das zu erklären. Dieser Brief hat ihn wieder wachgerüttelt...

Nach dem Todestag rief Männe an, ob er mir einen Brief vorbei bringen könne... er wollte unbedingt persönlich kommen. Dann stand er nachmittags mit dem Brief in der einen Hand und einer Einkaustüte voller Babysachen in der anderen Hand in der Tür... bis in die nacht hinein haben wir gesprochen und beschlossen, dass wir schauen wollten, ob und wie wir wieder mit einander umgehen könnten... Im Juli ist er dann wieder eingezogen...

Sag' deiner Freundin also, dass sie diesen Typen wohl nie für sich gewinnen wird... der nimmt jetzt einfach, was er kriegen kann...

LG, W

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

@wilma

Antwort von rochen am 24.06.2007, 9:19 Uhr

hm hm hm... ausgeschlossen ist es nicht, aber sei doch mal ehrlich, solche geschichten, wie du sie erlebt hast sind doch die ausnahme von der regel.

ich glaub kaum, dass ein paar in einer "beziehung" die gerade mal 4-6 wochen jung ist, sich über kinderwunsch einig ist. die meisten lernen sich in dieser zeit kaum richtig kennen, und wenn dann im eifer des (liebes-)gefechts ein "ooops" passiert hat man noch nicht mal ausgelotet, ob neben den ersten verrückt spielenden hormonen noch MEHR ist.

ich glaub, die fälle, die nach so einem start im (ewigen) gemeinsamen familienglück enden, sind verschwindend gering. und somit fallen die statistisch gesehen untern tisch.

wenn ich versuche mich in die beiden frauen hineinzuversetzen, ich könnte mir in beiden fällen keine hoffnung auf DIE liebe machen.

lg

rochen (die pessimistin)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Rochen

Antwort von wilma68 am 24.06.2007, 9:40 Uhr

Na ja,

vielleicht hängt es auch davon ab, ob die "Neupartner" sich schon etwas vor Beginn der Beziehung kannten, oder ob diese Beziehung bspw. aus einer Disko-Nacht ad hoc entstanden ist...

Wie auch immer... wer weiß schon, ob das, was der Mann erzählt, wirklich der Wahrheit entspricht. Vielleicht ist der auch schon länger mit seiner Freundin zusammen...

Jedenfalls würde ich meiner Freundin raten, die Finger von ihm zu lassen, denn die liebt er mit Sicherheit nicht.

LG, W

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Deine Freundin sollte

Antwort von Nurit am 24.06.2007, 10:08 Uhr

..sich hier nicht an jeden Strohhalm klammern, sondern mal die Fakten sehen: der Typ lebt mit seiner Freundin zusammen, die ein Kind von ihm erwartet. An irgendeiner Stelle sind die beiden sich einig gewesen, die Verhütung nicht so genau zu nehmen und dann auch das Kind zu bekommen und zusammen zu leben.
In jeder noch so dämlichen Frauenzeitschrift wird von Zeit zu Zeit eine Studie zitiert, nach der
zu keinem anderen Zeitpunkt Männer so gefährdet sind fremdzugehen, wie in der Zeit, in der sie Vater werden. Wohlgemerkt: fremdzugehen-nicht die Partnerin zu verlassen!
Deine Freundin (?) sollte so viel Stil haben, die Finger davon zu lassen und sich keine Schwachheiten einbilden.
Spätestens mit dem Wissen, der der Kerl Vater wird, sollte sich ein großes Tabu auftun und nicht noch rumspekuliert werden, ob die Beziehung denn etwas taugt und ob man trotzdem eine Chance hat. Wie nötig hat es Deine Freundin eigentlich? Wie würde sich Deine Freundin fühlen, wenn sie schwanger wäre und irgendwelche Tussen ihren Partner trotzdem anbaggern würden (oder sich anbaggern lassen würden)und ihre Beziehung durch den Dreck ziehen ?
Allerdings finde ich das Verhalten des Mannes auch oberscheiße. Ich denke aber auch, dass er seine Freundin nicht wirklich betrügen würde, sondern schnell noch einmal seinen Marktwert testet. Und sich ein dummes Gänschen einbildet, dass er sie liebt (das ist überhaupt der Oberhammer...)

kopfschüttelnde Grüsse,
kathrin

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch was:

Antwort von Nurit am 24.06.2007, 10:13 Uhr

Seit zwei Jahren hat er eine Chance bei Deiner Freundin gehabt, die er nicht genutzt hat. Stattdessen hat er ein Kind mit einer anderen Frau gezeugt. Und Deine Freundin fragt sich echt noch, welchen Stellenwert sie bei dem Typen hat???????

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: noch was:

Antwort von mokolonie am 25.06.2007, 11:41 Uhr

Uiuiui ... hier ist ja was los *G*

@ Nuri

Ich muß meine Freundin hier echt mal in Schutz nehmen, also sie kennen sich zwar schon seit 2 jahren aber die beiden hatten in der ganzen Zeit auch andere Partner ...

Entweder sie hatte nen Freund und er war Singel oder anders herum.

Wie das halt im Leben so ist ....

Und nein er kennt seine jetzige Freundin nicht schon länger sondern tatsächlich erst 6 Monate, ich habe ihn gestern einfach mal gefragt.

Das Kind ist auch nicht aus "LIEBE" entstanden sondern sie hat im erzählt das sie die Pille nimmt und er hat das im "Eifer des Gefechts" geglaubt.
Tja, dumm gelaufen ......

Ich habe meiner Freundin auch gesagt das sie die Finger von ihm lassen soll,
denn egal was passiert ob sie glücklich mit ihm werden könnte ist so die Frage.

Sie hat ihm dann gestern eine sms geschickt das für sie das Thema erledigt ist und heute morgen kam von ihm :

Schade das es so enden muß, vielleicht bekomme ich ja irgentwann nochmal eine Chance.

MÄNNER *G*

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Partnerschaft - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.