Rund ums Kleinkind - Forum

Rund ums Kleinkind - Forum

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von Mamavonmaxi am 20.04.2018, 14:09 Uhr

Poporutscher 💪🏼

Hallo ihr lieben,
Unser kleiner rutscht seit er ca 10 Monate ist auf seinem popo umher was ja echt niedlich und witzig zu gleich ist, jedoch jetzt so langsam mache ich mir Gedanken wann es mehr wird er ist jetzt 13 Monate alt, versucht sich zwar hoch zuziehen, weis aber nicht wie er seine Füße aufstellen soll. Im kinderbett klappt es seit gestern schon Das er sich hochzieht und alleine steht. Bauchlage hat er schon immer gehasst und liegt eher da wie ein gestrandeter Wal
Mein KA hat zu dem Thema nicht viel gesagt, nur das es nicht so ungewöhnlich ist und man ihn einfach machen lassen soll! Stimmt das? Also kann ich mit seinen ersten Schritten erst mit 18-24 Monaten rechnen?
Braucht er mehr Kontakt zu krabbel oder gar Lauf Kindern? Um sich es dort anzuschauen?
Liebe Grüße eine etwas verzweifelte poporutscher Mama

 
4 Antworten:

Re: Poporutscher 💪🏼

Antwort von Nenilein am 20.04.2018, 15:22 Uhr

Wieso denkst du dass er erst mit 18 Monaten laufen wird?
Das kann Ratz fatz gehen.
Ich würde ihn einfach machen lassen, er ist doch auf einem guten Weg.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Poporutscher 💪🏼

Antwort von niccolleen am 20.04.2018, 16:16 Uhr

Heb dir deine Verzweiflung besser fuer tragischere Themen auf! ;-)
Alle Kinder stehen irgendwann auf und gehen, egal, wie sie sich vorher fortbewegt haben, und wie gut.

lg
niki

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Poporutscher 💪🏼

Antwort von wolfsfrau am 21.04.2018, 7:59 Uhr

Mein zweiter ist auch auf dem Popo gerutscht bzw im Sommer mit ca. 14 Monaten Bobbycar gefahren wie ein Weltmeister
Mit 17 Monaten ist er plötzlich losgelaufen.

Das sein großer Bruder gelaufen ist hat ihn so gar nicht animiert.

Entspann dich und warte noch, das kommt!

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Poporutscher 💪🏼

Antwort von Maroulein am 23.04.2018, 21:23 Uhr

Ich hab ein Krabbelkind und zwei Poporutscher
Das Krabbelkind ist erst mit 18Monaten gelaufen,die Poporutscher mit 12 und 14 Monaten.

Und die beiden sind danach nie wieder gerutscht,weil Laufen viel einfacher ist.
Wenn er es im Bett schafft fehlt ihm außerhalb vielleicht der richtige Halt?Meine Jüngste hat allerdings schon vor dem Rutschen gestanden,sie hat das eher aus Angst gemacht,da sie mit mit 9Monaten durchs komplette Wohnzimmer entgegen kam und ganz arg gegen den Türrahmen gefallen ist,sie ist quasi vorher schon an den Möbeln entlang und hat erst nach dem Sturz angefangen zu rutschen-ich denke sie hätte das Krabbeln/Rutschen sonst vielleicht auch komplett übersprungen.
Die Mittlere hat innerhalb kürzester Zeit vom Rutschen zum Stehen/Laufen an Möbeln,zum freien laufen gewechselt,sie hat sich am liebsten außen am Laufstall hochgezogen (Ebbe wie am Gitterbett)


Unser Kia sagt immer das alle Kinder die körperlich dazu in der Lage sind das Laufen auch erlernen, er ist der Ansicht dass die Mäuse immer den Focus auf eine Entwicklung haben-meine Mini ist körperlich super auf Zack,sie wird Ende Mai 2,ist bloß 80cm groß,sie klettert überall rauf,kann hüpfen wie ein Känguruhaus,kann gezielt werfen, läuft Treppen freihändig,kann sogar einen Tisch ohne weitere Hilfe ruterklettern,dabei ist der so hoch wie sie groß ist.... dafür spricht sie wenig,meist nur einzelne Wörter,sie ist so sparsam damit dass alle Erwachsenen in der Familie Mama heißen ,die Tochter meiner Freundin plappert dafür wie ein Papagei,steht aber vor einem Stuhl und weiß nicht wie sie hochkommen soll,dabei ist sie fast einen ganzen Kopf größer als meine Maus. irgendwann haben die das alles wieder ausgeglichen.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Die letzten 10 Beiträge in Rund ums Kleinkind - Forum
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.