Chronisch kranke und behinderte Kinder

Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder

Fotogalerie

Redaktion

 

Geschrieben von Gabi am 29.04.2003, 8:23 Uhr

Mandeln entfernen bei Paukenerguss??

Hallo,
mein Sohn (5,6 Jahre) hat letzte Woche auch zum zweiten Mal Paukenröhrchen bekommen. Bei der Voruntersuchung wurde uns auch gesagt, daß die Mandeln mit entfernt werden sollten, weil sie recht groß sind und es sein kann, daß sie die Verbindung zum Ohr zusetzten und er deshalb immer wieder einen Paukenerguss bekommt. Da er aber noch nie eine Mandelentzündung hatte, bin ich noch in ein anderes Krankenhaus gegangen, um mir eine zweite Meinung einzuholen. Der Chefarzt dort meinte, dass heutzutage die Mandeln wegen eines Paukenergusses nicht unbedingt entfernt werden sollten, es sei denn, das Kind hat ständige Mandelentzündungen und beim Schlafen Atemaussetzer.
Wir haben ihm dann nur Paukenröhrchen einsetzen lassen.

Also, lange Rede kurzer Sinn:
Hol` unbedingt noch eine zweite Meinung ein, vielleicht kannst Du Deinem Kind eine Operation, Schmerzen und 5 Tage Krankenhaus ersparen!

Viele Grüsse
Gabi

 
Unten die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.