Frauengesundheit

Frauengesundheit

Fotogalerie

Redaktion

 
Ansicht der Antworten wählen:

Geschrieben von 3kleine_Engel am 22.09.2011, 15:45 Uhr

Arthrose und Rheuma

Ich bin 23Jahre jung und leide seit circa 2Jahren an Arthrose und Rheuma.

Wer von euch ist auch betroffen??

Hab im Moment wieder sehr schlimme Schmerzen im rechten Knie,habe jetzt vom Arzt Novalminsulfon bekommen aber hilft mir leider nicht.

Im Moment laufe ich nur wieder mit meinen Krücken rum weil es anderst gar nicht mehr geht.

Sobald die Kälte kommt fangen die Schmerzen wieder an.*heu*

Lg melanie

 
6 Antworten:

Re: Arthrose und Rheuma

Antwort von Sakra am 22.09.2011, 16:51 Uhr

wurdest du schonmal zur physiotherpaie geschickt??
da gibts gute anleitung um das ganze etwas zu lindern.

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arthrose und Rheuma

Antwort von Verona am 22.09.2011, 18:06 Uhr

Hallo
Arthrose habe ich auch in beiden Füßen. Links stärker als rechts. Es gibt Tage da ist es arg schlimm dann humple ich fast an anderen gehe ich joggen und merke fast nichfs. Mein Arzt meinte immer bewegen und das versuche ich so oft es eben geht.
Mit Rheuma kenne ich mich nicht so aus. Denke aber mal das du schon bei einigen Ärzten warst. Wie schaut es mit einer Kur aus?

Lg Verona

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arthrose und Rheuma

Antwort von Familymum08 am 22.09.2011, 19:22 Uhr

hallo, ich bin 28 und habe auch im rechten knie arthrose seit ich 20 bin.
habe das aufgrund 2 ops auf der seite.
bekomme dafür voltaren resinat, habe aber im moment eher weniger beschwerden, da ich eine gute mischung aus stehen, gehen und sitzen habe auf arbeit. so wie es optimal ist bei arthrose.

wenn du noch was wissen möchtest, kannst gern schreiben auch pn

lg cordi

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arthrose und Rheuma

Antwort von akima2003 am 23.09.2011, 3:17 Uhr

Hallo,

ich bin 18 Jahre alt und leide seit meinem 10. Lebensjahr an Schmerzen in beiden Knien.
Arthrose habe ich schon von Klein auf, da erblich bedingt.

An Schmerzmittel nehme ich ab und zu ibuprofen, Therapien hab ich schon viele durch und keine schlägt an.

LG

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arthrose und Rheuma

Antwort von jana-79 am 23.09.2011, 5:18 Uhr

Hallo Melanie,
ich bin auch eine von den Frauen die sich mit Rheuma rum plagen muss.
Ich bin 32 und habe es seit etwa 11 Jahren.
Man kann leider keine genaue Diagnose stellen, deswegen haben sich die Ärtze erstmal auf eine Oligoarthritis geeinigt.
Ich bin jetzt schwanger in der 21. SSW.
D.h. ich darf jetzt keine Medikamente zu mir nehmen außer Cortison. Und das eben in sehr geringen Mengen.
Nun habe seit Beginn der SS große Probleme mit dem linken Knie. Es ist entzündet und tut richtig weh.
Ich bekomme die Entzündung dort auch nicht raus, weil ich ja mit den Medikamenten so eingeschränkt bin.
Aber ich werde es wohl durchhalten bis mein Baby da ist und ich abgestillt habe. Danach werde ich evtl nochmal operiert.
Nimmst du denn so Cortisonpräparate?

LG Jana

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Re: Arthrose und Rheuma

Antwort von sandbet am 23.09.2011, 8:21 Uhr

ich bin selbst nicht betroffen, aber mein Mann leidet an Rheuma, M.Bechterew , Arthrose in den Sprunggelenken, Osteoporose,...

Er hat nen guten Rheumatologen gefunden und ist "gut Eingestellt" mit seinen Medikamenten. Das macht es ihm etwas leichter im Alltag.

Er hat schon ne Menge an Medikamenten durch, auch welche die überhaupt nichts gebracht haben. (z.bsp.: MTX, Enbrel, jetzt bekommt er Humira)
Als Folge vom Rheuma bekommt er bei jedem Wetterwechsel eine Regenbogenhautentzündung :-(


http://www.rheuma-online.de/medikamente/adalimumab-humira.html


Ich wünsche Dir gute Besserung

LG
Sandra mit Max (10 J.), Ben (4 J.) und Lea (2 J.)

Beitrag beantworten Beitrag beantworten

Mobile Ansicht

Impressum Über uns Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2021 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.